IPRI-Veranstaltung zum Thema „Organisation und Steuerung des Dienstleistungsvertriebs“

Institute (IPRI) gemeinsam mit der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. und der Firma TRUMPF Werkzeugmaschinen in Ditzingen eine Veranstaltung mit dem Thema „Organisation und Steuerung des Dienstleistungsvertriebs“ aus. Das Programm der Veranstaltung und weitere Informationen zur kostenfreien Anmeldung sind auf http://www.ipri-institute.com/wissen_transferieren/sg_sitzung04.htm verfügbar.

Für viele produzierende Unternehmen ist das Dienstleistungsgeschäft mittlerweile von höchster Relevanz. Die Gründe dafür sind vielfach: die hohen Margen von Dienstleistungen, die relative Krisensicherheit, die kontinuierlichen Umsätze und nicht zuletzt die Möglichkeit zur Verbesserung der Kundenbindung.

Allerdings sind viele Fragen rund um das Dienstleistungsgeschäft noch nicht zufriedenstellend gelöst. Wir möchten uns daher in dieser Arbeitskreissitzung der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. mit dem Schwerpunkt Organisation und Steuerung des Dienstleistungsvertriebs befassen.

Die bevorstehende Sitzung des Arbeitskreises Integrationsmanagement der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. widmet sich in gewohnter Weise der Vorstellung uns Diskussion von Beispielen und Ergebnissen aus Praxis und Forschung. Als Gastgeber haben wir dieses Mal die Firma TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG gewinnen können.

Für Fragen zu dieser Veranstaltung steht Ihnen Herr Andreas Aschenbrücker gern zur Verfügung (Telefon: 0711/620 3268-885, E-Mail: veranstaltungen@ipri-institute.com).

Media Contact

Mischa Seiter idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer