IPRI-Veranstaltung zum Tag der Logistik am 18. April 2013: Programm veröffentlicht

In den letzten Jahren wurden am IPRI in zahlreichen Forschungsprojekten innovative Lösungen im Logistikcontrolling erarbeitet. Einige dieser Forschungsergebnisse werden am Tag der Logistik in zwei Workshops rund um die Themen „Ökologie und Logistik“ und „Lebenszyklusorientiertes Ersatzteilmanagement“ vorgestellt.

Das Thema „Ökologie und Logistik“ umfasst drei Bereiche: Die Ökologie- und kostenorientierte Gestaltung von Logistikprozessen aus Sicht der Produktentwicklung, ein „grünes“ Wertstromdesign zur effizienten und ökologischen Gestaltung von Logistikprozessen und die Entwicklung einer ökologieorientierten Unternehmensstrategie bei Logistikdienstleistern. Die Projektvorstellung erfolgt durch die jeweiligen Projektleiter.
Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie unter http://www.green-logistics.org.

Der Workshop „Lebenszyklusorientiertes Ersatzteilmanagement“ stellt in Theorie- und Praxisvorträgen methodische Ansätze und Beispiele zur Umsetzung eines lebenszyklusorientierten Ersatzteilmanagements in verschiedenen Anwendungsfällen vor. Im Anschluss an die Vorstellung besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit den Referenten. Weitere Informationen zur IPRI-Forschung im Ersatzteilmanagement finden Sie unter http://www.ersatzteilmanagement.eu.

Beide Veranstaltungen finden am Donnerstag, den 18. April 2013 von 14:30 bis 18:00 Uhr am International Performance Research Institute in Stuttgart statt (Königstraße 5, 70173 Stuttgart). Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular und weitere Informationen sind unter
http://www.tag-der-logistik.de/veranstaltung verfügbar.

Für Fragen steht Ihnen Frau Judith Pütter gerne zur Verfügung (Telefon: 0711/6203268-8010 oder per Email an jpuetter@ipri-institute.com.
Bereits im vergangenen Jahr war der Tag der Logistik ein Besuchermagnet. Rund 25.000 Besucher kamen zu den 289 Veranstaltungen in ganz Deutschland, um einen Blick hinter die Kulissen der Logistik zu werfen. Mit einer großen Bandbreite an Veranstaltungsangeboten werden auch in diesem Jahr Logistiker in Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft ihr großes Spektrum an Leistungen und Lösungen zeigen.

Die IGF-Vorhaben 16993 N/1 („DesignLog“), IGF-Vorhaben 16474 N („Green Logistics Target Costing“) sowie das IGF-Vorhaben 16724 N/1 („LeAnServ“) der Forschungsvereinigung Bundesvereinigung Logistik e.V. – BVL, Schlachte 31, 28195 Bremen wurden über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert.

Das IGF-Vorhaben 17363 N/1 („ÖkoLogi“) der Forschungsvereinigung Gesellschaft für Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik e.V. – GVB, Wiesenweg 2, 93352 Rohr, wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
Ansprechpartner:
International Performance Research Institute gGmbH
Dipl.-Ök. Judith M. Pütter
Königstraße 5
D-70173 Stuttgart
Telefon: 0711-6203268-8010
Telefax: 0711-6203268-1045
E-Mail: JPuetter@ipri-institute.com
Über IPRI:
Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsgesellschaft auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth und PD Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien.
Weitere Informationen:
http://www.ipri-institute.com
http://www.green-logistics.org
http://www.ersatzteilmanagement.eu

Media Contact

Dr. Mischa Seiter idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer