Innovationstage EnergieEffizienz am 12. und 13. September in Kassel

Die Innovationstage EnergieEffizienz am 12. und 13. September finden unter Leitung von Prof. Dr. Jens Hesselbach, Fachgebiet Umweltgerechte Produkte und Prozesse an der Universität Kassel, statt. „Wir wollen innovative Lösungen vorstellen, die auch wirtschaftlich umsetzbar sind,“ so Hesselbach.

Die Innovationstage EnergieEffizienz zeigen hierzu praxisnahe Umsetzungsbeispiele. Die Bedeutung der EnergieEffizienz im Hessischen Energiekonzept stellt die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich in ihrem Eröffnungsvortrag vor (12. September ab 17.30 Uhr in der Brüderkirche Kassel, Steinweg).

Die Nutzung von Abwärme mit Temperaturen unter 100° C bereitet noch große Schwierigkeiten. Hierzu werden Unternehmensvertreter referieren, u. a. M. Gerhold (Volkswagen Werk Kassel), K. Liphardt (Conrad Liphardt), S. Sinkel (Buderus Edelstahl), P. Münzel (Brose Fahrzeugtechnik) und Dr. M. Junge (Limón).

Immer mehr Produktionsräume müssen klimatisiert werden, etwa um höheren Anforderungen an Genauigkeit und die Minimalisierung von Produkten zu erreichen – mit Folgen für den Energieverbrauch. Wie sie die Produktion in klimatisierten Räumen gestalten, zeigen O. Pfaffenbach (Rigo Biogas), T. Schildt (Maria Soell) sowie M. Schäfer (upp Kassel).

Druckluft hat einen relativ geringen Primärenergie-Wirkungsgrad, elektromechanische Antriebe sind jedoch zumeist teuer. Welche Lösung in ihrem Unternehmen gefunden wurde, zeigen I. Paulus (Audi), M. Böhm (Viessmann), G. Vollmari (Ferrero), K. Junghans (Junghans Kunststoff­warenfabrik) sowie C. Pohl (upp Kassel) an Beispielen. Das Programm ist abrufbar unter www.pi-academy.net

Die kostenpflichtige Tagung wendet sich u. a. an Ingenieure, Techniker, Betriebsleiter, Energie- und Umweltbeauftragte, Facility Manager und Energieberater. Weitere Informationen und Anmeldung: Julia Rinklin, Tel. +49 89 500383-73, Email j.rinklin@publish-industry.net

Das Logo der Veranstaltung ist abrufbar unter: http://www.uni-kassel.de/uni/fileadmin/datas/uni/presse/anhaenge/2012/eetage.jpg

Info
Prof. Dr. Jens Hesselbach
Universität Kassel
Tel. +49 561 804 3179/ 3733
Email: hesselbach@uni-kassel.de

Media Contact

Dr. Guido Rijkhoek idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-kassel.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

MRT-Aufnahmen: Effizienter, leiser und schneller

Die Magnetresonanztomographie ist aus der Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Über Metamaterialien – gedruckte Leiterplatten, deren Eigenschaften sich gezielt einstellen lassen – lässt sich die Messempfindlichkeit um den Faktor fünf verbessern….

Schlüsselprotein zur Kontrolle der Zellform in Magnetbakterien

Die lebenden Zellen aller Organismen enthalten ein Zytoskelett, das ihre innere Struktur und ihre äußere Form stabilisiert. Dies gilt auch für magnetotaktische Bakterien. Sie erzeugen magnetische Nanopartikel, die sich in…

Ein verblüffender dreidimensionaler Blick auf dichtes interstellares Gas in der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter MPIfR-Beteiligung hat mit dem APEX-Teleskop einen über 80 Quadratgrad großen Teil der Ebene der Milchstraße vermessen. Die Spektrallinien von Molekülen wie 13CO und C18O ermöglichen die…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close