Grundlegende Fragen der Medizin und der Biotechnologie

Abbildung eines Ionenkanals in der Vergrößerung.
Foto: Mike Althaus

Am Donnerstag und Freitag, 2./3. September 2021, findet das digitale Symposium „New Roles for Ion Channels and Transporters in Health and Disease“ statt. Das internationale Symposium wird durch die britische Physiologische Gesellschaft unter Beteiligung von Professor Mike Althaus vom Institut für funktionale Genanalytik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) organisiert.

Der Transport von Ionen über Zellmembranen mittels Tunnelproteinen (Ionenkanäle) oder Transportproteinen ist Grundlage für die Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers. Dadurch entstehen zum Beispiel elektrische Signale, die Nervenzellen zur Kommunikation oder Muskelzellen zur Bewegung nutzen.

„Es gibt kaum einen Prozess im menschlichen Körper, der nicht direkt oder indirekt mit Ionenbewegungen in Verbindung steht“, sagt Althaus. Sein Spezialgebiet sind Natrium-leitende Ionenkanäle in Epithelzellen. Ionenkanäle in Epithelzellen sind beispielsweise an der Kontrolle des Salz- und Wasserhaushaltes, der Nahrungsaufnahme oder der Immunabwehr der Lunge beteiligt.

Das Symposium bringt Wissenschaftler aus aller Welt zusammen, um in insgesamt 12 Vorträgen und 30 Kurzvorträgen und Posterpräsentationen aktuelle Forschungsergebnisse der Ionentransportphysiologie und deren biomedizinische Implikationen zu diskutieren. Spannend wird auch der Blick ins Tierreich, wo neue Erkenntnisse zur Funktionen von Ionentransportprozessen in diversen Spezies ein großes Potenzial für biotechnologische Anwendungen bietet.

Die Anmeldung (bis 26. August 2021) erfolgt über die Physiological Society (Link).

Wissenschaftliche Ansprechpartner:

Prof. Dr. Mike Althaus
Institut für funktionale Genanalytik
Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften
E-Mail: mike.althaus@h-brs.de

Weitere Informationen:

https://www.physoc.org/events/new-roles-for-ion-channels-and-transporters-in-hea… Die Anmeldung (bis 26. August 2021) erfolgt über die Physiological Society

http://www.hochschule-bonn-rhein-sieg.de/

Media Contact

Eva Tritschler Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neues Hydrothermalfeld durch MARUM-Expedition entdeckt

Heiße Quellen treten weltweit an Spreizungsrücken der Erdplatten auf. Am 500 Kilometer langen Knipovich-Rücken, gelegen zwischen Grönland und Spitzbergen, waren Hydrothermalquellen bisher unbekannt. Während der 109. Expedition mit dem Forschungsschiff…

Virtuelle Reise durch Mund, Kiefer und Zähne

Eine Virtual-Reality-Brille (VR) soll Studenten der Zahnmedizin zukünftig beim Lernen, der Diagnostik und später auch in der Patientenbehandlung unterstützen. Das Team der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Regensburg (UKR)…

TU Dresden erforscht energieeffiziente Funkzugangsnetze der Zukunft

Startschuss für DAKORE: Mobilfunknetze sind wahre Stromfresser. Aktuell verbrauchen alleine die Funkzugangsnetze in Deutschland jährlich ca. 750 GWh an elektrischer Energie, also ungefähr so viel wie 250.000 Privathaushalte. Basierend auf…

Partner & Förderer