Fachveranstaltung zur Großserienherstellung von Präzisionsteile in Edelstahl und Titan

Am 24. März 2010 von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr finden die 16. Karlsruher Technologie-Tage des Institute of Materials and Processes der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft bei der OBE Ohnmacht & Baumgärtner GmbH & Co. KG, Turnstr. 22 in 75228 Ispringen statt.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer durchgeführt und stellt das moderne Metallpulverspritzgussverfahren „MIM“ vor. Dieses moderne pulvermetallurgische Formgebungsverfahren gestattet die kostengünstige Herstellung kleiner, komplexer Formbauteile aus Metall. In ihm verbinden sich die Vorteile des Spritzgießens von Kunststoffen mit den Möglichkeiten der Sintertechnik in der Metallverarbeitung. MIM empfiehlt sich damit als Verfahren, um Präzisionsteile in Edelstahl und Titan in Großserien herzustellen.

Die Veranstaltung möchte diese neue Technologie und ihre Vorteile vorstellen, aber auch ihre Grenzen kritisch beleuchten. Über sechs Fachvorträge wird das Thema aus wissenschaftlicher, produktionstechnischer und unternehmerischer Perspektive beleuchtet und in einer Abschlussveranstaltung mit den Teilnehmern gemeinsam diskutiert. Um diesen auch Einblick in den realen industriellen Einsatz zu geben, wird die Veranstaltung bei einem Produzenten vor Ort durchgeführt.

Weitere Informationen mit dem Programm, den Anmeldeunterlagen und einer Anfahrtsskizze sind über die Startseite der Hochschule (www.hs- karlsruhe.de) abrufbar. Um Anmeldung wird bis 12. März 2010 gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt 95 Euro, für Mitglieder des Verbands Deutscher Werkzeug- und Formenbauer und des Karlsruher Werkzeug- und Formenbauforums (KaWF) ist sie frei.

Für weitere Auskünfte steht Herbert Gehl, Institute of Materials and Processes der Hochschule Karlsruhe, unter Tel. (0721) 925-1906 oder per E- Mail herbert.gehl@hs-karlsruhe.de gerne zur Verfügung.

Media Contact

H. Gust Hochschule Karlsruhe

Weitere Informationen:

http://www.hs-karlsruhe.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Erfolg für Magdeburger Wissenschaftler*innen mit einem „Brutkasten“ für die Lunge

Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2020 geht an Chirurg*innen der Universitätsmedizin Magdeburg Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Thoraxchirurgie“ der Universitätsmedizin Magdeburg unter der Leitung von Dr. Cornelia Wiese-Rischke wurde für die…

Mehr als Muskelschwund

Forschungsnetzwerk SMABEYOND untersucht Auswirkungen der Spinalen Muskelatrophie auf Organe Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine erblich bedingte neurodegenerative Erkrankung. Dabei gehen die motorischen Nervenzellen im Rückenmark und im Hirnstamm allmählich zugrunde,…

Molekulare Bremse für das Wurzelwachstum

Die dynamische Änderung des Wurzelwachstums von Pflanzen ist wichtig für ihre Anpassung an Bodenbedingungen. Nährstoffe oder Feuchtigkeit können je nach Standort in höheren oder tieferen Bodenschichten vorkommen. Daher ist je…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close