Fachtagung: 5. Bundeskoordinatorentag in Berlin

Im Mittelpunkt stehen dabei Informationen und Entwicklungen, die die Arbeit der Koordinatoren nach Baustellenverordnung betreffen.

Die Fachtagung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Präsidiums von Vertretern der Koordinatoren nach Baustellenverordnung.

In der Bauwirtschaft kommt der Koordination nach Baustellenverordnung eine hohe Bedeutung für den Arbeitsschutz und gut geplante effiziente Abläufe zu. Schließlich kann sie entscheidende Beiträge und Impulse für die sichere und wirtschaftliche Gestaltung von Bauvorhaben, den Bauablauf und spätere Arbeiten an der baulichen Anlage liefern. Diese Potenziale lassen sich aber nur ausschöpfen, wenn sich Koordinatoren ihr Expertenwissen frühzeitig in Bauvorhaben einbringen können. Zu den weiteren Erfolgsfaktoren gehört die wirksame Umsetzung ihres Wissens in der Projektorganisation, aber auch die Darstellung des Nutzens ihrer Arbeit gegenüber den anderen am Bau Beteiligten. Deshalb sind die Qualifikation der Koordinatoren, die Qualität der Koordination und die Integration der Koordination in der Bauwirtschaft zentrale Themen des Bundeskoordinatorentages.

Insgesamt neun Vorträge beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten der Koordination. Dabei bilden Rechtsfragen sowie die Weiterentwicklung des Leitbildes gute Koordination nach Baustellenverordnung einen deutlichen Schwerpunkt. Das gesamte Programm befindet sich unter der Adresse www.bundeskoordinatorentag.de im Internet.

Die Fachtagung richtet sich an Koordinatoren, Architekten und Ingenieure, Bauherren, Lehrgangsträger der Fort- und Weiterbildung von Koordinatoren, Bauunternehmer und Fachkräfte für Arbeitssicherheit. Die Teilnahmegebühr beträgt 35,- Euro. Die Teilnehmer erhalten einen Teilnahmenachweis. Anmeldeschluss ist der 9. Oktober 2009.

Anmeldung bei Ina Hennig per E-Mail: hennig.ina@baua.bund.de
oder Fax: 0351.56 39 52 10

Media Contact

Jörg Feldmann idw

Weitere Informationen:

http://www.baua.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close