EEHE 2016 – Call for Papers endet am 28.10.2015!

Ein Rundgang über die IAA 2016 macht klar: der Trend zur wachsenden Elektrifizierung von Fahrzeugkomponenten und einer immer schnelleren Implementierung von elektronischen Mess- und Steuereinrichtungen ist ungebrochen.

Der steigende Druck auf die Emissions- und Verbrauchswerte treibt den Markt zusätzlich zu hybriden und elektrischen Antrieben. Weiteren Schwung wird das Thema durch die Diskussion um die tatsächlichen Abgaswerte von Dieselfahrzeugen erhalten.

Stichworte wie 48-Volt-Bordnetze, Energiemanagement, Leistungselektronik, Batterieladung und autonomes Fahren zeigen die technische und gesellschaftliche Bandbreite des Themas.

Die Haus der Technik Fachtagung EEHE 2016 in Wiesloch bietet den Teilnehmern ideale Voraussetzungen für den Meinungsaustauch zwischen Forschern, Entwicklern und Anwendern von Herstellern, Universitäten und Zulieferern.

Die fachliche Leitung liegt bei Dipl.-Ing. (Univ.) Ottmar Sirch von der BMW Group und Dr.-Ing. Carsten Hoff von, CLAAS KGaA mbH.

Ab sofort können Sie Ihre Beiträge im Call for Papers einreichen. Der Termin läuft noch bis zum 28.10.2015.

Die Online-Einreichung und alle weiteren Informationen finden Sie unter http://www.eehe.de

Media Contact

Bernd Hömberg Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close