Call for Papers: Tagung “Nutzerorientierte Bausanierung”

Zum ersten Mal kommen am 29. und 30. September 2010 Architekten, Bauingenieure und andere Fachleute aus dem Bereich der Bausanierung zur Tagung „Nutzerorientierte Bausanierung“ an der Bauhaus-Universität Weimar zusammen, um die Chancen und Herausforderungen dieses neuen Ansatzes zu diskutieren.

Bei einem nutzerorientierten Ansatz wird der Planungs- und Sanierungsprozess deutlich auf die Anforderungen und Bedürfnisse der zukünftigen Nutzer ausgerichtet. Diese neue Herangehensweise hat einerseits ein hochwertigeres Produkt zum Ergebnis, erfordert andererseits aber auch den Einsatz neuer Methoden und Baustoffe sowie ein vernetztes Zusammenarbeiten aller am Bauprozess Beteiligten, was eine große Herausforderung darstellt.

CALL FOR PAPERS

Die Schwerpunkte der 1. Tagung „Nutzerorientierte Bausanierung“, zu denen Beiträge für Vorträge, Poster und den begleitenden Tagungsband eingereicht werden können, sind:

• Computergestütztes Bauaufmaß und digitale Bauwerksmodelle (BIM)
• Bauphysikalische Methoden zur Optimierung von Energieeffizienz und Behaglichkeit
• Zerstörungsfreie Untersuchungsmethoden im Rahmen einer substanzschonenden Bauzustandsanalyse
• Entwicklung von Ergänzungsbaustoffen.

Bitte ordnen Sie Ihren Beitrag diesen Themenfeldern zu. Ähnliche relevante Themen können ebenfalls zugelassen werden.
Bitte senden Sie eine Kurzdarstellung Ihres Beitrags bis zum 30. April 2010 in deutscher oder englischer Sprache an:

nubau@uni-weimar.de

Rückfragen unter:

Bauhaus-Universität Weimar
Professur Bauphysik
Conrad Völker
Coudraystraße 11a, D – 99423 Weimar
Telefon +49 (0) 3643 58-4708
Die Benachrichtigung über die Annahme oder Ablehnung der Beiträge erfolgt Mitte Mai 2010.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Kongresses:
www.nutzerorientierte-bausanierung.de
Bei Rückfragen steht Ihnen auch Claudia Goldammer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Fakultät Bauingenieurwesen,
telefonisch unter +49 (0) 36 43/58 11 93 oder
per E-Mail unter claudia.goldammer@uni-weimar.de
jederzeit gerne zur Verfügung.

Media Contact

Claudia Weinreich Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close