Call for Papers: 8. Fachkolloquium für Experten der Automatisierungstechnik

Seit Bestehen der AALE im Jahr 2002 hat sich die Konferenz für Fachhochschul-ProfessorInnen und VertreterInnen aus Wirtschaft und Industrie zu einem bedeutenden Forum im deutschsprachigen Raum entwickelt – zum Meinungsaustausch über aktuelle Themen auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik.

Das 8. Fachkolloquium für Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung an Fachhochschulen (AALE) wird 2011 von der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik der Hochschule Esslingen in Göppingen organisiert – mit Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Angewandten Automatisierungstechnik an Fachhochschulen (VFAALE) und dem Kompetenzzentrum Mechatronik BW e.V.

Referenten können bis zum 31. Oktober 2010 Abstracts für Beiträge für die Konferenz einreichen. Diese werden zudem in dem Tagungsband veröffentlicht.

Gewünscht sind Beiträge zu den Themen „Aktuelle Trends und Entwicklungen in der Automatisierungstechnik“, „Berichte über aktuelle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten“, „ Erfahrungen und Modelle zu Kooperationen Hochschule – Industrie“, „Modelle für Lehre und Ausbildung in Hochschule und Industrie“.

Der Call-For-Papers kann unter http://www.hs-esslingen.de/aale2011 heruntergeladen werden. Hier können die Abstracts auch online eingetragen werden.

Industrie und Hochschulvertreter tauschten sich bereits in den vergangenen Jahren bei der AALE-Konferenz erfolgreich aus. Auf einem fruchtbaren Austausch zwischen Industrie und Unternehmen soll auch in diesem Jahr der Schwerpunkt liegen. Bei der Konferenz werden somit auch zahlreiche Firmen mit ihren Informationsständen sein, um sich und ihr Produkte zu präsentieren.

Initiiert wird die AALE-Konferenz vom Verein der Freunde und Förderer der Angewandten Automatisierungstechnik an Fachhochschulen (VFAALE). Die Mitglieder des VFAALE aus Industrie und Wissenschaft leisten durch eine aktive Netzwerkpartnerschaft einen wichtigen Beitrag für die effektive Gestaltung der Bildungs- und Qualifizierungslandschaft.

Media Contact

Cornelia Mack idw

Weitere Informationen:

http://www.hs-esslingen.de/aale2011

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Eine optische Täuschung gibt Einblicke ins Gehirn

Yunmin Wu erforscht, wie wir Bewegung wahrnehmen können. Inspiriert durch ein Katzenvideo, kam sie auf die elegante Idee, die Wasserfall-Illusion in winzigen Zebrafischlarven auszulösen. Im Interview erzählt die Doktorandin vom…

Globale Analyse über effektive und topographische Wassereinzugsgebiete

Forschende legen erste globale Analyse vor, wie effektive und topographische Wassereinzugsgebiet voneinander abweichen Topographisch skizzierte Wassereinzugsgebiete sind eine räumliche Einheit, die sich an den Formen der Erdoberfläche orientieren. In ihnen…

Strukturbiologie – Das Matrjoschka-Prinzip

Die Reifung der Ribosomen ist ein komplizierter Prozess. LMU-Wissenschaftler konnten nun zeigen, dass sich dabei die Vorläufer für die kleinere Untereinheit dieser Proteinfabriken regelrecht häuten und ein Hüllbestandteil nach dem…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close