Branchentreff für den Anlagenbau in Magdeburg

Jeder Anlagenbauer und Anlagenbetreiber muss Lösungen dafür finden, wie sich seine individuellen Prozesse im gesamten Lebenszyklus der Anlage effizienter gestalten lassen. Weil dieses Thema in der Branche ein Dauerbrenner ist, zieht sich dieser Gedanke wie ein Leitmotiv durch das Tagungsprogramm.

Dabei geht es nicht nur darum, wie die vorhandene Technik besser genutzt werden kann. „Vielmehr geht es um die effiziente Auslegung und Planung von Anlagen, den effizienten Anlagenbetrieb und Best Practice Beispiele in der Anlagenrealisierung. Dabei verfolgen wir ganz konkrete Ansätze, die im Alltag immer wieder Fragen aufwerfen: Wie lässt sich Erfahrungswissen, beispielsweise das Know how von Lieferanten besser in Planungsprozesse von Anlagenbauern einbeziehen?“ erklärt Prof. Dr.-Ing. Michael Schenk, Institutsleiter des Fraunhofer IFF in Magdeburg.

Der deutsche Anlagenbau befindet sich in einer spannenden wirtschaftlichen Situation. Einerseits ist die Auftragslage so gut, dass die Anlagenhersteller sehr gut ausgelastet sind. Doch andererseits fehlt die Planungssicherheit für die folgenden Jahre. Die Branche bewegt sich in dem Spannungsfeld, das aktuelle Auftragsvolumen zu bewältigen und sich gleichzeitig mit Innovationen für eine noch ungewisse Zukunft zu rüsten.

Mit Blick auf Asien, von wo aus Anlagenhersteller mit sehr günstigen und flexiblen Angeboten auf den Markt drängen, werden die Auswirkungen für deutsche Anlagenbauer nicht folgenlos bleiben. Daher muss der gute Ruf von „Made in Germany“ mit innovativen und hochqualitativen Produkten immer wieder neu bewiesen und neu belebt werden, damit es ein Gütesiegel bleibt.

Das Fraunhofer IFF und seine Partner, der Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau VDMA, der Verband der Chemischen Industrie VCI Nordost, die Wirtschaftsinitiative Mitteldeutschland und der Zweckverband zur Förderung des Maschinen- und Anlagenbaus Sachsen-Anhalt FASA laden Fachpublikum aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu dem Branchentreff ein.

Anmeldung und mehr Informationen im Internet auf http://www.iff.fraunhofer.de

Media Contact

Anna-Kristina Wassilew Fraunhofer-Institut

Weitere Informationen:

http://www.iff.fraunhofer.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer