Internationale Konferenz Professional Training Facts 2007

Exzellente Führungskräfte und unternehmerisch handelnde Mitarbeiter werden heute als entscheidende Erfolgsfaktoren im Wettbewerb betrachtet. Die Weiterentwicklung und Bindung qualifizierter Mitarbeiter ist gerade dort entscheidend, wo sich neue Wachstumsmärkte und Geschäftsfelder eröffnen. Innovative Produktionsverfahren und Dienstleistungen können nur dann erfolgreich entwickelt und eingesetzt werden, wenn die Belegschaft und deren Führungskräfte bereit sind, ihre Fähigkeiten zu vervollkommnen und neue Aufgaben anzugehen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das systematische und vorausschauende Management der erforderlichen Kompetenzen.

Die 3. Internationale Konferenz Professional Training Facts 2007 des Fraunhofer IAO bietet potenziellen Anwendern und Entwicklern ein Informations- und Austauschforum und zeigt sowohl neue Trends und Herausforderungen als auch Lösungen und Praxisbeispiele aus Unternehmensperspektive auf. Referenten aus Unternehmen und Forschungsinstituten stellen Methoden und Konzepte vor, wie der Dreiklang aus „Learning – Competence – Performance“ heute und in Zukunft gestaltet werden kann.

Da es sich um eine internationale Konferenz in Zusammenarbeit mit dem europäischen Exzellenznetzwerk PROLEARN handelt, wird die Hauptsprache der Konferenz Englisch sein. Zusätzlich wird es zahlreiche Tracks und Angebote in deutscher Sprache geben. Das Tagungsprogramm wird durch Führungen und Demonstrationen in Laboren des Fraunhofer IAO ergänzt, in denen innovative Qualifizierungs- und Lernkonzepte „live“ erlebt werden können. Das ausführliche Konferenzprogramm mit allen Themenschwerpunkten, Vorträgen und den Referenten ist über unten stehenden Link zu finden.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, Wirtschaftsverbände und Kammern, Anbieter von Lösungen im Bereich betrieblicher Weiterbildung und Forschungsinstitute. Die Teilnahmegebühr beträgt 295 Euro für beide Tage, die Anmeldung erfolgt online ebenfalls über unten stehenden Link.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Jürgen Wilke, Alexander Karapidis
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7 11/9 70-21 79 / -20 19, Fax: +49 (0) 7 11/9 70-22 99
E-Mail: juergen.wilke@iao.fraunhofer.de; alexander.karapidis@iao.fraunhofer.de

Media Contact

Claudia Garád idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer