DPRG-Jahrestagung: Radiologen aus Polen und Deutschland arbeiten eng zusammen

Klinikdirektor Professor Jens Ricke freut sich, die Teilnehmer dieses 12. bilateralen Treffens dieses Jahr in der Elbestadt begrüßen zu können.

Das Universitätsklinikum Magdeburg wird während der Tagung mit mehreren Beiträgen vertreten sein. Unter anderem wird Prof. Dr. Jens Ricke über die Neuerungen in der Entwicklung radiologischer Interventionen und hierbei insbesondere über die Einsatzmöglichkeiten der Mikrotherapie berichten.

An der hiesigen Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin hat sich dieser Ansatz als Schwerpunkt auch mit überregionaler Bedeutung etabliert. Die mikrotherapeutischen Eingriffe werden vor allem bei onkologischen Erkrankungen, aber auch bei frauenheilkundlichen, schmerztherapeutischen und gefäßbedingten Problemen angewendet.

Die Deutsch-Polnische Radiologische Gesellschaft e.V. (DPRG) wurde 1993 von renommierten polnischen und deutschen Radiologen gegründet und zeichnet sich durch vielfältige Aktivitäten aus. Die Fachgesellschaft organisiert nicht nur den Erfahrungsaustausch, sondern unterstützt auch den Wissenstransfer zwischen radiologischen Einrichtungen in beiden Ländern und bietet die Möglichkeit der Hospitationen und Fortbildungen für Ärzte. Angestrebt wird hierbei, gemeinsame radiologische Leitlinien in der klinischen als auch wissenschaftlichen Zusammenarbeit zu erstellen und die Kooperationen zwischen den Kliniken zu forcieren. Ein weiterer Schwerpunkt ist auf die Nachwuchsförderung gerichtet, zum Beispiel durch die Vergabe von Stipendien und Preisen. Die jährlichen Konferenzen der Deutsch-Polnischen Radiologischen Gesellschaft werden im Wechsel in Polen und Deutschland durchgeführt, zuletzt 2006 in Lodz. Präsidenten der Gesellschaft sind derzeit Prof. Dr. Dr. h.c. Roland Felix (Berlin) und Privatdozentin Dr. Urszula Zaleska-Dorobisz (Breslau/Wroclaw).

Die bevorstehende 12. Jahrestagung in Magdeburg wird am 14. September 2007 um 8.45 Uhr eröffnet und findet im Herrenkrug-Hotel, Herrenkrugstraße, statt

Media Contact

Kornelia Suske idw

Weitere Informationen:

http://www.med.uni-magdeburg.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer