Hightech Optik für die Sicherheit

In der Veranstaltung „Optische Technologien für die zivile Sicherheitstechnik“ wird diskutiert, wie moderne optische Technologien in der Gefahrguterkennung und Überwachung öffentlicher Einrichtungen eingesetzt werden können.

Die Teilnehmer werden über den neusten Stand der zivilen Sicherheitstechnik informiert und bekommen neue Potenziale auf diesem Gebiet wie z.B. die Terahertz Technologie aufgezeigt.

Das Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie unter

http://www.optence.de/einladung_sicherheitstechnik_lr.pdf

Die Veranstaltung findet am 01.Oktober 2007 bei der Smiths Heimann GmbH in Wiesbaden statt. Im Anschluss ist die Teilnahme an einer Firmenbesichtigung möglich.

Organisator der Veranstaltung ist Optence e.V., das Kompetenznetz Optische Technologien in Hessen/Rheinland-Pfalz.

Ansprechpartner:
Optence e.V.
Daniela Reuter
Ober-Saulheimer-Str. 6
55286 Wörrstadt
Tel. 06732-935 122
reuter@optence.de

Media Contact

Daniela Reuter idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik in menschlichen Gewebeproben

Internationale Studie warnt vor voreiligen Schlussfolgerungen. Die Verbreitung von Mikro- und Nanoplastik in der Umwelt sowie die Aufnahme dieser Partikel in den menschlichen Organismus werden weltweit intensiv erforscht. Eine internationale…

Schluss mit der Recyclinglüge

Der Umwelt-Campus Birkenfeld und Neveon machen aus altem Kunststoff wertvolle Produkte. Durch Berichte und Reportagen in den Medien ist mittlerweile bekannt geworden, dass das Recycling von Kunststoffen (wie z.B. Verpackungen,…

Aufbau einer Infrastruktur für den Transport von Kohlendioxid

Was gilt es zu berücksichtigen? – Ein Impuls. Selbst bei einer erfolgreichen Transformation der Industrie zur Klimaneutralität wird es noch Prozesse geben, bei denen unvermeidbare CO2-Mengen entstehen. Der Umgang mit…

Partner & Förderer