SEPA-IT-Kongress über den aktuellen Stand der zahlungsrelevanten Prozesse und Systeme

Auf dem SEPA-IT-Kongress von IIR Deutschland vom 16. bis 17. Oktober 2007 in Frankfurt berichten Experten aus Kreditinstituten und Verbänden, wie sie sich auf SEPA vorbereitet haben und geben einen Ausblick darauf, wie SEPA den Zahlungsverkehr verändern wird. Vertreter aus der Politik erläutern zudem, welche rechtlichen Voraussetzungen sie für SEPA geschaffen haben.

Harald Lemke, Staatsekretär und CIO des Hessischen Ministeriums für Finanzen, gibt in seiner Keynote einen Statusbericht über SEPA und die öffentlichen Infrastrukturen.

Über die Rahmenbedingungen für die Realisierung von SEPA sprechen Daniela Umstätter von der Europäischen Kommission, Dr. Heiko Schmiedel von der Europäischen Zentralbank und Gerard Hartsink, Senior Executive Vice President der ABN AMRO Bank und Chairman des EPC.

Einen Überblick über die Standardverfahren – Lastschrift und Überweisung – gibt Hartmut Bremer, Direktor und SEPA Project Manager der Deutschen Bank.

Über SEPA-konforme Infrastrukturen und das Clearing informieren Claus F. Hilles, Regional Representative der EBA CLEARING SAS und Matthias Schmudde, Referent für Grundsatzfragen im Zahlungsverkehr der Deutschen Bundesbank.

Renommierte Marktteilnehmer und SEPA-Experten geben zudem ihre Sicht auf das SEPA-Projekt wieder. Zu den Referenten zählen Vertreter folgender Unternehmen: J.P. Morgan, DZ BANK, WestLB, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands e.V., Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V., MasterCard Worldwide, Visa Europe, Victoria Versicherungs, BASF, giropay, First Data International, Equens N.V. und SWIFT Germany.

Vorsitzender des Kongresses ist Dr. Ibrahim Karasu, Mitglied der Geschäftsführung des Bundesverbandes deutscher Banken und Mitglied des European Paymant Coun-cils (EPC).

Das Forum wird von einer Fachausstellung begleitet, auf der sich die Teilnehmer über aktuelle Lösungen im SEPA-Bereich informieren können. Hier präsentieren sich folgende Unternehmen: Wincor Nixdorf International GmbH, Beta Systems Software AG und GEVA Business Solutions GmbH.

Media Contact

Romy König IIR Deutschland GmbH

Weitere Informationen:

http://www.iir.de http://www.sepa-it.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Leistungsstarke Alternative zur dynamischen Dichtefunktionaltheorie

Lebende Organismen, Ökosysteme und der Planet Erde sind, vom Standpunkt der Physik betrachtet, Beispiele für außerordentlich große und komplexe Systeme, die sich nicht im thermischen Gleichgewicht befinden. Um Nichtgleichgewichtssysteme physikalisch…

Lebensmittelsicherheit: Plasma statt Chemikalien

Ein neues Verfahren zur Reinigung von Transportbändern in der Lebensmittelproduktion kann die bisher üblichen Desinfektionschemikalien ersetzen: Plasmabehandeltes Wasser ist rückstandsfrei einsetzbar und wirkt bei kürzerer Einwirkzeit effizient gegen mikrobielle Kontamination….

Was Krebsmetastasen besonders gefährlich macht

Nicht alle Krebsmetastasen wirken gleich zerstörerisch. Forschende weisen im Experiment unterschiedliche Mechanismen nach. Bei den meisten Krebserkrankungen bestimmt nicht das Wachstum des Primärtumors die Prognose für den Patienten, sondern ob…

Partner & Förderer