European Venture Market Berlin 2007

Veranstaltet wird der European Venture Market von der Continua Unternehmensentwicklung AG i.G. und unterstützt von der Berlin Partner GmbH.

Der Veranstalter erwartet rund 150 Teilnehmer pro Tag, davon zwei Drittel aus Unternehmen aller Branchen und Entwicklungsstadien und ein Drittel aus nationalen und internationalen Eigenkapitalgebern sowie strategischen und privaten Investoren.

Die Unternehmen sind dazu eingeladen, sich im Rahmen von Präsentationen, Workshops und abendlichen Get-togethers den Investoren vorzustellen, können aber auch selbständig Kontakte knüpfen.

Der erste Veranstaltungstag steht im Zeichen der IT- und Kommunikationsbranche. Am 28. Juni sind Pharma, Biotechnologie und Chemie an der Reihe. Und am letzten Tag des European Venture Market dreht sich alles um die Branchen Automotive, Metall und Elektro, Nano- und Lasertechnologie, sowie Umwelt- und Energietechnologie.

Auch Mode- und Designunternehmen sind eingeladen.

Unternehmen, die sich nicht selbst vorstellen möchten, erhalten vom Veranstalter ein auf ihre Belange zugeschnittenes Coaching, das sie bei ihrer Präsentation unterstützt. An den zwei Get-together-Abenden und dem Dinner am letzten Tag können die Unternehmen mit den Eigenkapitalgebern und Investoren in persönlichen Kontakt treten und Meinungen und Erfahrungen austauschen.

Außer kontinentaleuropäischen Unternehmen werden diesmal auch Investoren aus Israel, Indien und Kanada präsent sein.

Mehr Informationen und Anmeldungen:
http://www.europeanventuremarket.com/
Kontakt:
Ulf Leonhard, Dipl.-Kfm.
Continua Unternehmensentwicklung AG i.G.
Schlesische Strasse 26
Aufgang C, I. OG
10997 Berlin
Tel.: 030 44038633
Fax: 030 44038622
mailto:ulf.leonhard@continua.de

Media Contact

Christoph Lang presseportal

Weitere Informationen:

http://www.europeanventuremarket.com/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten. Die Verschmutzung der Meere durch…

Vanille-Anbau unter Bäumen fördert Schädlingsregulation

Team unter Göttinger Leitung untersucht Agroforstsysteme Der Anbau von Vanille in Madagaskar bringt den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern ein gutes Einkommen, aber ohne Bäume und Büsche können die Plantagen sehr artenarm…

KI macht‘s möglich: Kundenwünsche von morgen, schon heute eingeplant

Wie lässt sich die Auftragsabwicklung eines Automobilherstellers optimieren? Im Projekt »KI-basierte Produktionsplanung und -steuerung« entwickeln IPA-Forscher zusammen mit der Porsche AG smarte Lösungen für die Fertigung der Zukunft. Diese helfen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close