Kampagne "Go out! – studieren weltweit"

Der kommende Donnerstag steht ganz im Zeichen der Kampagne „Go out! – studieren weltweit“, mit der DAAD und BMBF bundesweit auf die vielfältigen Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt hinweisen wollen. In und um die Mensa auf dem Saarbrücker Uni-Campus werden an diesem Tag Informationen zum Thema „Studium und Praktikum im Ausland“ angeboten. Diese Veranstaltung wird vom International Office der Universität organisiert.

So wird unter anderem ein Info-Mobil des DAAD Station an der Universität machen, an dem über Studien- und Fördermöglichkeiten informiert wird. Außerdem ist eine Vertreterin von Travelworks und Carpe Diem eingeladen, zwei Organisationen, die Praktika und Sprachkurse weltweit vermitteln. Daneben wird es einen Info-Stand von GOstralia! mit aktuellen Infos zum Aufenthalt in Australien geben. Und natürlich wird auch das International Office der Universität des Saarlandes vertreten sein.

Die Info-Stände werden umrahmt von der Fotoausstellung des International Office „Meine Zeit im Ausland“, zu der 38 Studenten, die zum Studium oder zum Praktikum im Ausland waren, ihre visuellen Eindrücke beigesteuert haben.

Weitere Infos im Internet:

– zur Kampagne http://www.go-out.de
– zur Fotoausstellung http://www.uni-saarland.de/goout
– zu den Ausstellern:
http://www.travelworks.de
http://www.carpe.de
http://www.gostralia.de
Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
Wolfgang Wenzel
Akademisches Auslandsamt/International Office der Universität des Saarlandes
Tel. (0681) 302-3389
E-Mail: w.wenzel@io.uni-saarland.de

Media Contact

Saar - Uni - Presseteam idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-saarland.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

Zur Woche der Teilchenwelt dem Urknall auf der Spur

Zur Woche der Teilchenwelt vom 2. bis 8. November laden Forschungseinrichtungen bundesweit Wissenschaftsinteressierte aller Altersklassen ein. Wie entstand das Universum? Woraus bestehen wir? Was untersucht die „Weltmaschine“ am CERN? Solchen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close