Nachwuchsforscher der Life Sciences stellen Ergebnisse vor

Bereits zum 4. Mal findet am 25. Juni der Tag der Nachwuchswissenschaftler im Forschungszentrum Lobeda (FZL) des Universitätsklinikums Jena (UKJ) statt. Ab 14.00 Uhr werden hier junge Forscher aus dem Bereich der „Life Sciences“ ihre aktuellen Arbeiten und Ergebnisse in Kurzvorträgen und mit Postern vorstellen.

Bewertet werden die Vorstellungen nach Inhalt, Aktualität und Art der Präsentation durch eine wissenschaftliche Jury. Den besten Nachwuchsforschern winken Prämien in Form von Geld- und Sachpreisen und Fachliteratur, die von Jenaer Firmen gesponsert werden.

„Wir möchten mit diesem Tag unseren jungen und ambitionierten Wissenschaftlern eine Gelegenheit bieten, ihre Arbeiten einem breiteren Publikum vorzustellen und sich auch mit den anderen Nachwuchsforschern zu messen“, sagt Dr. Katrin Hoffmann, Initiatorin des Nachwuchsforschertages und Koordinatorin des Forschungszentrums Lobeda. „Wer sich in der Wissenschaft engagiert, sollte möglichst frühzeitig lernen, seine Arbeit auch außerhalb des Labors und der Forscherstube erfolgreich präsentieren zu können“, so Dr. Hoffmann zu den Hintergründen des Wettbewerbs. „Wir freuen uns sehr, dass uns auch in diesem Jahr treue Sponsoren wie beispielsweise die ortansässigen Firmen AJZ Engineering GmbH und SIRS-Lab GmbH ermöglichen, das Engagement der jungen Menschen mit attraktiven Preisen zu belohnen.“

Die am 25. Juni wetteifernden Doktoranden und Diplomanden arbeiten im Forschungszentrum Lobeda in den 18 hier beheimateten Arbeitsgruppen auf Gebieten wie der Experimentellen Radiologie, Anästhesie, Neurologie und Hämatologie sowie in der Molekularen Onkologie und der Stammzellforschung.

25. Juni 2007, 14.00 Uhr
Tag der Nachwuchswissenschaftler, Forschungszentrum Jena-Lobeda
Erlanger Allee 101
Ansprechpartnerin:
Dr. Katrin Hoffmann
Koordinatorin Forschungszentrum Lobeda
Tel.: 03641/9325801
E-Mail: Katrin.Hoffmann[at]med.uni-jena.de

Media Contact

Helena Reinhardt idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-jena.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close