Nachwuchsforscher der Life Sciences stellen Ergebnisse vor

Bereits zum 4. Mal findet am 25. Juni der Tag der Nachwuchswissenschaftler im Forschungszentrum Lobeda (FZL) des Universitätsklinikums Jena (UKJ) statt. Ab 14.00 Uhr werden hier junge Forscher aus dem Bereich der „Life Sciences“ ihre aktuellen Arbeiten und Ergebnisse in Kurzvorträgen und mit Postern vorstellen.

Bewertet werden die Vorstellungen nach Inhalt, Aktualität und Art der Präsentation durch eine wissenschaftliche Jury. Den besten Nachwuchsforschern winken Prämien in Form von Geld- und Sachpreisen und Fachliteratur, die von Jenaer Firmen gesponsert werden.

„Wir möchten mit diesem Tag unseren jungen und ambitionierten Wissenschaftlern eine Gelegenheit bieten, ihre Arbeiten einem breiteren Publikum vorzustellen und sich auch mit den anderen Nachwuchsforschern zu messen“, sagt Dr. Katrin Hoffmann, Initiatorin des Nachwuchsforschertages und Koordinatorin des Forschungszentrums Lobeda. „Wer sich in der Wissenschaft engagiert, sollte möglichst frühzeitig lernen, seine Arbeit auch außerhalb des Labors und der Forscherstube erfolgreich präsentieren zu können“, so Dr. Hoffmann zu den Hintergründen des Wettbewerbs. „Wir freuen uns sehr, dass uns auch in diesem Jahr treue Sponsoren wie beispielsweise die ortansässigen Firmen AJZ Engineering GmbH und SIRS-Lab GmbH ermöglichen, das Engagement der jungen Menschen mit attraktiven Preisen zu belohnen.“

Die am 25. Juni wetteifernden Doktoranden und Diplomanden arbeiten im Forschungszentrum Lobeda in den 18 hier beheimateten Arbeitsgruppen auf Gebieten wie der Experimentellen Radiologie, Anästhesie, Neurologie und Hämatologie sowie in der Molekularen Onkologie und der Stammzellforschung.

25. Juni 2007, 14.00 Uhr
Tag der Nachwuchswissenschaftler, Forschungszentrum Jena-Lobeda
Erlanger Allee 101
Ansprechpartnerin:
Dr. Katrin Hoffmann
Koordinatorin Forschungszentrum Lobeda
Tel.: 03641/9325801
E-Mail: Katrin.Hoffmann[at]med.uni-jena.de

Media Contact

Helena Reinhardt idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-jena.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Lasern in eine mobile Zukunft

Das EU-Infrastrukturprojekt NextGenBat hat ambitionierte Ziele: Die Performance von mobilen Energiespeichern wie Batterien soll mit neuen Materialien und laserbasierten Herstellungsverfahren enorm gesteigert werden. Zum Einsatz kommt dabei ein Ansatz zur…

Aufbruch in die dritte Dimension

Lassen sich auch anspruchsvolle Metallbauteile in Serie produktiv und reproduzierbar 3D-drucken? Forschende aus Aachen bejahen diese Frage: Sie transferierten am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT das zweidimensionale Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA auf…

Motorenforscher starten Messkampagne mit klimaneutralem Wasserstoff

„Wasserstoff und daraus erzeugte synthetische Kraftstoffe werden ein zentraler Baustein der maritimen Energiewende sein“, davon ist Professor Bert Buchholz von der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock fest…

Partner & Förderer