Schutz vor Wirtschaftskriminalität mit Hilfe von Managementsystemen

Die Nordwestdeutsche Akademie für wiss.-technische Weiterbildung (NWA) lädt zu einem kostenlosen Vortag des DGQ- Regionalkreises Osnabrück zum Thema „Wirtschaftskriminalität: Korruptionsprävention mit Hilfe von Managementsystemen“ ein.

Geflechte von Tarnfirmen, Bestechung, Untreue, Betrug, Wettbewerbsspionage und Produktpiraterie – immer wieder richten diese Straftaten in den betroffenen Unternehmen große wirtschaftliche und enorme Imageschäden an. All das kennt Lutz Krüger, ehemaliger OK-Ermittler der Hamburger Polizei und jetzt Direktor der Unternehmensberatung Prevent AG, aus seiner alltäglichen Arbeit.

In seinem Vortrag am Donnerstag, 15. März 2007 um 18.00 Uhr im Senatssitzungssaal (AB 0012) der FH Osnabrück, Albrechtstr. 30, 49076 Osnabrück, wird er erläutern, wie sich Unternehmen gegen Wirtschaftskriminalität schützen können, wie die Unternehmensstrukturen möglichst resistent gegen kriminelle Machenschaften werden und wettbewerbsrelevantes Knowhow tatsächlich auch im Unternehmen bleibt.

Anmeldungen unter http://www.nwa-akademie.de, unter der Tel. 0541- 969 3060 oder per Email info@nwa-akademie.de.

Media Contact

Dr. Hagen Gleisner idw

Weitere Informationen:

http://www.nwa-akademie.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Verstärktes Signal und extrem empfindlich: Leichten Dunkle Materieteilchen auf der Spur

Neue Technik der Kernmagnetischen Resonanz um fünf Größenordnungen empfindlicher. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Exzellenzclusters PRISMA+ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und des Helmholtz-Instituts Mainz (HIM) hat eine Labor-Methode…

Osteoporose frühzeitig mit Ultraschall erkennen

Kieler Forschungsteam erhält Bundesförderung zur Entwicklung eines neuartigen Ultraschallgeräts. Osteoporose, auch als „Knochenschwund“ bezeichnet, zählt zu den häufigsten und teuersten Volkskrankheiten weltweit und erhöht das Risiko, einen Knochenbruch zu erleiden….

Jungkorallen geben Einblick in die Erholung nach Korallenbleiche

Wie sich Riffe von Korallenbleichen erholen, kann die Anzahl an Jungkorallen verraten. Das zeigt eine neue Studie der Universität Bremen, die kürzlich in der Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlicht wurde. Die…

Partner & Förderer