Corporate Foresight

5 Kernthemen:

  • Unternehmensweites Szenario-, Zukunfts- und Trendmanagement
  • Systematische Umsetzung von Szenarien in der strategischen Unternehmenssteuerung
  • Tools und Methoden für ein effektives Szenario- und Zukunftsmanagement
  • Organisatorische Integration und Verbesserung der Planungs- und Steuerungsprozesse
  • Strategische Innovationen antizipieren und umsetzen

Beschreibung:

Der globale Wettbewerbsdruck wächst und die richtige Modellierung zukünftiger Entwicklungen wird zu einem wichtigen Faktor. Das frühzeitige und vorausschauende Erkennen von Trends, die Analyse und Konsequenzen für Märkte, Produkte und Innovationen sowie das rechtzeitige Gegensteuern und die Umsetzung von Maßnahmen sind entscheidend für den Erfolg des Unternehmens. Die Vorwegnahme von Marktentwicklungen und Identifikation von Trends sind Elementar!

Corporate Foresight ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn auch konkrete Handlungsempfehlungen daraus resultieren auf deren Basis spezifische Maßnahmen abgeleitet werden können. Letztendlich müssen sich Szenarien in Innovationen und Änderungen im Kundenverhalten in zielgerichteten Produkten wiederspiegeln. Heute stehen hochkomplexe Analyse-Tools zur Verfügung, die einen wesentlichen Beitrag zum businessorientiertem Zukunftsmanagement leisten können.

Datum: 26. & 27. März 2007

Tagungshotel: Swissôtel, Berlin

Link: www.marcusevansde.com/cf

Media Contact

Susanne Müller marcusevans

Weitere Informationen:

http://www.marcusevans.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Junger Gasriesenexoplanet gibt Astronomen Rätsel auf

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten. Eine Forschergruppe um Olga Zakhozhay vom MPIA hat einen Riesenplaneten um den sonnenähnlichen Stern…

Im dynamischen Netz der Sonnenkorona

In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes. Mit Hilfe von Messdaten der amerikanischen Wettersatelliten GOES…

Metall dringt tiefer in Auenböden ein als Plastik

Kunststoffe und Metalle verteilen sich unterschiedlich in den Böden von Flussauen: Während Plastikpartikel sich in den obersten Bodenschichten konzentrieren, finden sich Metalle bis in eine Tiefe von zwei Metern. Das…

Partner & Förderer