Härteprüfung 2006 – Praxis, Trends und Innovationen

Die Härteprüfung wird in Industrie und Forschung verbreitet angewendet, da es ein zerstörungsarmes und preisgünstiges Verfahren der Werkstoffprüfung ist. Ihre Bedeutung lässt sich auch an den aktuellen Entwicklungen der Härteprüfmaschinen und Normen erkennen.

Die Fachtagung hat zum Ziel, Anwender von Härteprüf­verfahren, Ingenieure, Techniker und Metallografen aus Industrie und Forschung über den neuesten Stand der Härteprüfung in Anwendung, Technik und Forschung zu informieren. Alle Beiträge werden von eingeladenen Experten gehalten, die seit vielen Jahren auf ihrem Gebiet in der Härteprüfung tätig sind.

Neben dem Stand der internationalen Normung auf dem Gebiet der Härteprüfung beleuchten Referenten die Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit von Härteprüfverfahren sowie Prüfmittelfähigkeit von Härteprüfeinrichtungen. Eine weitere Sektion ist der wachsenden Anwendung der neuen Norm DIN EN ISO 14577 „Instrumentierte Eindringprüfung zur Bestimmung von Härte und weiterer Werkstoffparameter“ gewidmet.

Vor allem neue Trends in der instrumentierten Eindringprüfung wie beispielsweise die Untersuchung von Schichten und die Bestimmung der Spannungs-Dehnungs-Kurve sind Tagungsinhalte. Entsprechend ihrer praktischen Bedeutung für Prüfungen vor Ort und an großen Bauteilen ist die portable Härteprüfung einschließlich der neuen Normungsvorhaben Gegenstand mehrerer Vorträge. Die Fachtagung soll dazu beitragen, den Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern, Herstellern und der Wissenschaft zu intensivieren und den Teilnehmern Gelegenheit zu geben, vorhandene fachliche Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

Weitere Informationen und Programmheft: VDI Wissensforum, Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-201, Telefax: -1 54

Media Contact

Mariola Piechotta-Kaiser VDI

Weitere Informationen:

http://www.vdi.de/haertepruefung2006

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Junger Gasriesenexoplanet gibt Astronomen Rätsel auf

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten. Eine Forschergruppe um Olga Zakhozhay vom MPIA hat einen Riesenplaneten um den sonnenähnlichen Stern…

Im dynamischen Netz der Sonnenkorona

In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes. Mit Hilfe von Messdaten der amerikanischen Wettersatelliten GOES…

Metall dringt tiefer in Auenböden ein als Plastik

Kunststoffe und Metalle verteilen sich unterschiedlich in den Böden von Flussauen: Während Plastikpartikel sich in den obersten Bodenschichten konzentrieren, finden sich Metalle bis in eine Tiefe von zwei Metern. Das…

Partner & Förderer