Förderinitiative: Mittelstandsprogramm 2005 eröffnet neue Wege in der Kundengewinnung

Ab kommenden Januar stellt das Mittelstandsprogramm zum dritten Mal innovative Produkte und Dienstleistungen für kleine und mittelgroße Unternehmen kostenfrei zur Verfügung. Unter dem Motto „Erfolg durch Innovation“ soll die Wettbewerbsfähigkeit und die Investitionsbereitschaft des Mittelstands verbessert werden.

Das Spektrum der Förderpreise wurde jetzt über die Informationstechnologie hinaus erweitert, u. a. auf die Bereiche Finanzen, Versicherungen, Personalwesen und Büroausstattungen. Für den Start der Initiative werden daher weitere Firmen gesucht, die sich als Partnerunternehmen beteiligen.

Die unbürokratische Vergabe von kostenfreien Förderpreisen eröffnet dem Mittelstand neue Perspektiven und stärkt seine Bereitschaft, Innovationen einzuführen. Gleichzeitig können sich die Sponsoren als mittelstandsorientierte Anbieter präsentieren und qualifizierte Interessenten ansprechen. Auf diese Weise profitieren die geförderten Firmen und die Sponsoren gleichermaßen von der Initiative.

Durch Sponsoring neue Kunden gewinnen

Die Förderinitiative wurde von der CAS Software AG erstmals 2003 gestartet und 2004 fortgesetzt. Sie wird auch im kommenden Jahr wieder von Professor Dr. h. c. Lothar Späth unterstützt. Bisher haben 48 Sponsoren Produkte und Dienstleistungen in einem Gesamtwert von 2,9 Millionen Euro vergeben.

Das Mittelstandsprogramm 2005 bietet vom 15. Januar bis zum 15. Mai 2005 interessante Möglichkeiten, um Neukunden zu gewinnen und mit den ausgeschriebenen Förderpreisen Folgegeschäfte zu erzielen. Zudem kann der Sponsor mit geringem Aufwand seine Bekanntheit steigern und von den Marketingaktivitäten der Initiative profitieren.

Für die Partnerfirmen der Mittelstandsprogramme 2003 und 2004 hat sich die Teilnahme gelohnt: „Wir haben über 100 Bewerbungen erhalten und zwölf Förderpreise an Unternehmen vergeben, die heute unsere Kunden sind und erfolgreich mit unserer Software infra arbeiten“, erklärt Rainer Frantzen, Geschäftsführer der infra business solutions GmbH in Calw.

Media Contact

Kerstin Vielsäcker CAS Software AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer