Kongress “Intelligente Leichtbau Systeme”

Neue Materialkonzepte im Leichtbau: der Zukunft voraus – ein spannendes Feld für Produktmanager, Entwickler, Forscher und Entscheidungsträger in Unternehmen mit hohem Innovationsbewusstsein und ausgeprägter Innovationskultur.

Diversifikations- und Anwendungspotentiale des innovativen Leichtbaus in der Luft- und Raumfahrt sowie im Automobilbau bieten im Sinne von „best practice to compete“ interessante Ansatzpunkte für Design und Entwicklung international wettbewerbsfähiger Produkte.

Am 14. und 15. September 2004 werden hierzu auf dem Congress “Intelligente Leichtbau Systeme” in Wolfsburg Experten der Leichtbau-Fachszene neue Impulse geben. In 21 Fachvorträgen werden neue Materialkonzepte für integrierte Systeme vorgestellt. Die vier Themenkreise Leichtbau durch Systemintegration, Prozess- und Bauteilsimulation, Produktions- und Verfahrenskonzepte und Systemzuverlässigkeit / Sicherheit stehen hierbei im Fokus der Referenten.

Darüber hinaus wird in 2 Plenarvorträgen die förderpolitische Situation auf Bundes- und EU-Ebene durch Referenten des BMBF und der EU Kommission dargestellt. Die technologiepolitische Bedeutung neuer Materialien wird im Rahmen der Abendveranstaltung am 14. September durch den niedersächsischen Wirtschaftsministers Walter Hirche im Kunstmuseum Wolfsburg unterstrichen.

Eine exklusive Fachausstellung begleitet den Congress und bietet „greifbaren“ Einblick in technologische Trends, neueste Produkte und innovative Verfahren von führenden Unternehmen und Forschungsinstituten.

Kooperationspartner sind die Composite Technology Center Stade (CTC) GmbH, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), das Fraunhofer Institut Betriebsfestigkeit und neu hinzugekommen die Volkswagen AG.

Media Contact

Wolfgang Axthammer Sperlich Consulting GmbH Leichtb

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close