Deutsches Eigenkapitalforum mit Rekordbeteiligung

Mit einer Rekordbeteiligung von rund 1.500 Teilnehmern hat das Deutsche Eigenkapitalforum Herbst 2003 am Mittwoch in Frankfurt am Main begonnen. Die Deutsche Börse und die KfW Mittelstandsbank organisieren die zweitägige Veranstaltung gemeinsam mit Ernst & Young. Über 140 Unternehmen präsentieren sich auf dem Forum, darunter 35 mit dem Ziel, eine vorbörsliche Finanzierung zu realisieren, und erstmals 84 börsennotierte Unternehmen, die Analystenkonferenzen zu ihren Finanzzahlen des dritten Quartals 2003 abhalten.

„Die diesjährige Rekordbeteiligung am Deutschen Eigenkapitalforum beweist eindrucksvoll das große Interesse im Kapitalmarkt an Eigenkapitalbeschaffung und Finanzierungsstrategien“, sagte Rainer Riess, Head of Stock Market Business Development der Deutschen Börse. „Auch wenn sich der IPO-Markt in Deutschland derzeit in einer schwierigen Phase befindet, bietet gerade ein Börsengang vielen Unternehmen eine attraktive Finanzierungsalternative“, so Riess weiter. Mit dem neuen Produkt I-POint biete die Deutsche Börse Börsenkandidaten ein komplettes Informations- und Service- Angebot rund um das Thema IPO vom persönlichen Informationsgespräch mit einem Betreuer über einen online IPO-Test sowie einen Going und Being Public-Leitfaden für Unternehmen bis hin zum eigentlichen Listing im kostengünstigen General Standard oder im Prime Standard mit zusätzlichen Transparenzanforderungen.

„Am Beteiligungskapitalmarkt sehen wir merkliche Anzeichen für ein Ende der Konsolidierung“, sagte Hans W. Reich, Sprecher des Vorstands der KfW Bankengruppe. „Unser German Private Equity Barometer, in dem wir gemeinsam mit dem BVK das Geschäftsklima am deutschen Beteiligungskapitalmarkt erfragen, weist für das III. Quartal dieses Jahres klar und deutlich nach oben. Die positiven Geschäftslage-Einschätzungen der Beteiligungsgesellschaften überwiegen. Vor allem die in der Wachstumsfinanzierung engagierten Gesellschaften sind besonders zuversichtlich.“

Das Deutsche Eigenkapitalforum wird seit acht Jahren gemeinsam von Deutsche Börse und KfW Bankengruppe veranstaltet. Das Eigenkapitalforum ist Europas erfolgreichste Plattform für den Kontakt zwischen eigenkapitalsuchenden Unternehmen sowie institutionellen Investoren und Private-Equity-Gebern. Mehr als 600 innovative Unternehmen haben sich bereits auf dem Eigenkapitalforum vorgestellt – jedes zweite hat nach spätestens einem Jahr einen Beteiligungspartner gefunden.

Media Contact

Verena Tobeck KfW

Weitere Informationen:

http://www.kfw.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Schübe einfach abschalten

TRANQUIL IMMUNE und LSI entwickeln T-Zell-Silencer zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen. Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Crohn sind dadurch charakterisiert, dass eine fehlgesteuerte T-Zell-Aktivität zu Entzündungsreaktionen und somit zur meist…

Neuartige Blutuntersuchung mittels Infrarotlicht

Ein Team aus Laserphysikern, Molekularbiologen und Medizinern der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik hat die zeitliche Konstanz der molekularen Zusammensetzung im Blut von gesunden Testpersonen untersucht. Die Ergebnisse dienen…

Qualität im 3D-Druck sichern

– mit Sensoren und Künstlicher Intelligenz Der 3D-Druck ermöglicht eine Produktion in Losgröße 1. Das bedeutet, dass kein Produkt dem anderen gleicht, weil jedes Teil individuell für den Kunden entworfen…

Partner & Förderer