Molekularbiologische Nachweisverfahren in der Lebensmitteltestung

Kolloquium am 23. Oktober 2003, 15 Uhr, im DECHEMA-Haus in Frankfurt/M, Theodor-Heuss-Allee 25.

Über Pathogenitätsmechanismen bei lebensmitteltoxikologisch relevanten Bakterienstämmen berichtet Prof. P. Steinberg von der Universität Potsdam. Dr. Kornelia Berghof-Jäger von der BioteCon Diagnostics GmbH in Postdam referiert über molekulare Diagnostik von pathogenen lebensmittelrelevanten Organismen. Mit der allergologischen Bedeutung und Nachweisverfahren von versteckten Allergenen in Lebensmitteln beschäftigen sich Prof. S. Vieths und Dr. T. Holzhauser vom Paul-Ehrlich-Institut, Bundesamt für Sera und Impfstoffe in Langen. Prof. U. Stahl von der TU Berlin leitet die Diskussion.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weitere Informationen: DECHEMA-Kolloquien, Frau Brandt, Tel. (069) 75 64-375, Fax: (069) 75 64-272, E-Mail: kolloquium@dechema.de, Internet: www.dechema.de/kolloquien

Media Contact

Dr. Christine Dillmann idw

Weitere Informationen:

http://www.dechema.de/kolloquien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Lasern in eine mobile Zukunft

Das EU-Infrastrukturprojekt NextGenBat hat ambitionierte Ziele: Die Performance von mobilen Energiespeichern wie Batterien soll mit neuen Materialien und laserbasierten Herstellungsverfahren enorm gesteigert werden. Zum Einsatz kommt dabei ein Ansatz zur…

Aufbruch in die dritte Dimension

Lassen sich auch anspruchsvolle Metallbauteile in Serie produktiv und reproduzierbar 3D-drucken? Forschende aus Aachen bejahen diese Frage: Sie transferierten am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT das zweidimensionale Extreme Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA auf…

Motorenforscher starten Messkampagne mit klimaneutralem Wasserstoff

„Wasserstoff und daraus erzeugte synthetische Kraftstoffe werden ein zentraler Baustein der maritimen Energiewende sein“, davon ist Professor Bert Buchholz von der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock fest…

Partner & Förderer