Von der Tumordiagnostik bis zum Therapie-Monitoring

Das Kolloquium am 21. Oktober 2003, 15 Uhr, im Biotechnologiepark Luckenwalde

befasst sich mit neuen Ansätzen bei der Ermittlung der individuellen Tumorerkrankung und dem Therapie-Monitoring.

Dr. J. Hoheisel vom DKFZ in Heidelberg berichtet über Micorarrays zur Tumordiagnostik. Mit der chipbasierten DNA-Methylierungsdiagnostik befasst sich Dr. K. Berlin von der Epigenomics AG, Berlin. Prof. M. Dietel von der Charité der Universität der Berlin beschäftigt sich mit der Array-Diagnostik in der Pathologie. Dr. U. Traugott von der Europroteome AG in Hennigsdorf begibt sich auf die Suche nach Tumormarkern für Frühdiagnostik und nach validierten Targets. Dr. J. Hoheisel vom DKFZ in Heidelberg leitet die Diskussion.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.
Weitere Informationen: DECHEMA-Kolloquien, Frau Brandt, Tel. (069) 75 64-375, Fax: (069) 75 64-272, E-Mail: kolloquium@dechema.de, Internet: www.dechema.de/kolloquien

Media Contact

Dr. Christine Dillmann idw

Weitere Informationen:

http://www.dechema.de/kolloquien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige molekulare Prothese für das Gehör

Weltweit erstmals: Forschenden der Universitätsmedizin Göttingen und des Institute for Bioengineering of Catalonia in Spanien ist es gelungen, das Gehör in vivo durch Licht zu stimulieren – ohne eine genetische…

Smarte Folien werden zur Mensch-Maschine-Schnittstelle

Eine schlichte Silikonfolie drückt auf glatten Touch-Displays eine virtuelle Tastatur fühlbar gegen den Finger seines Benutzers. Wird die Folie wie eine zweite Haut am Körper getragen, etwa in einem Arbeitshandschuh,…

Klima: Ammoniak treibt Wolkenbildung an

Der vermehrte Einsatz von Kunstdünger und Mist aus der Tierhaltung bringen mehr Ammoniak in die Atmosphäre. Während des asiatischen Monsuns wird Ammoniak, das von landwirtschaftlich genutzten Gebieten stammt, verstärkt in…

Partner & Förderer