Deutsch-Französisches Forum: die Messe für Studium und Beschäftigung

Mit 40 Unternehmen, mehr als 100 Hochschulen und knapp 20 Mittlerorganisationen präsentiert sich das Deutsch-Französische Forum – eine Stellenbörse und Studienmesse – am 24. und 25. Oktober 2003 in Straßburg.

Als Veranstaltung der Deutsch-Französischen Hochschule agiert das Deutsch- Französische Forum an der Schnittstelle zwischen Studium und Arbeitsmarkt. Abiturienten und Studienanfänger informieren sich über integrierte Studiengänge, bi- und trinationale Programme und Fördermöglichkeiten. Studierende und Absolventen können sich in direkten Gesprächen mit Unternehmensvertretern über Berufsmöglichkeiten in Deutschland und Frankreich informieren.

Die aktuelle Liste der Aussteller und weitere Informationen findet man auf der Website der Organisatoren.

Zeit und Ort der Veranstaltung: 24.10.2003: 9:00 – 18:00 Uhr 25.10.2003:9:00 – 16:00 Uhr im „Parc des Expositions“ am Wacken in Straßburg. Eintrittspreise für beide Tage 8,00 Euro (Studierende und Schüler 5,00 Euro) Voranmeldung nicht erforderlich

Kontakt:

Deutsch-Französisches Forum 8
rue des Ecrivains, F-67000 Straßburg
Tel.: +33 (0)390-2215-00 Fax: -01
E-mail: info@deutsch-franzoes-forum.org

Ansprechpartner für Medien

Ulrike Reimann idw

Weitere Informationen:

http://www.deutsch-franzoes-forum.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Countdown für die Wissenschaft: SpaceX schickt Satellit der TU Dresden ins All

Geplanter Starttermin: 22.01.2021, 15:40 bis 16:22 Uhr Mitteleuropäischer Zeit Am 22. Januar heißt es Daumen drücken für einen erfolgreichen Start der amerikanischen SpaceX Falcon-9 Rakete vom Startplatz in Cape Canaveral…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen