Kongress Intelligente Leichtbau Systeme ILS 2003

Intelligent und Leicht! „Werkstoffe und Systeme für Konstruktion und Fertigung“: 09. und 10. September 2003 Dorint Hotel in Hannover

Intelligente Leichtbau Systeme – ein hochinnovatives und spannungsreiches Technologiefeld. Materialien wie kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK), Leichtmetalle, Eisenguß und Stahl stehen im Wettbewerb um intelligente Entwicklungen von Leichtbau Systemen.

An zwei Tagen werden Ihnen in 21 Fachvorträgen intelligente Applikatoren, innovative Entwicklungen, neuestes fertigungstechnisches Know-How und Technologie-Perspektiven vorgestellt. Die in Forschung und Entwicklung in leichter Bauweise führenden Branchen: Flugzeugbau, Kraftfahrzeugbau, Maschinenbau und Schienenfahrzeugbau stehen hierbei auch als Referenz im Vordergrund.

Eine begleitende, exklusive Fachausstellung bietet „greifbaren“ Einblick in die technologischen Trends und neuesten Produkte und Verfahren von 12 hochspezialisierten Unternehmen.

Zielgruppe/Teilnehmer sind Anwender und Entwickler wie z. B. Produktmanager und -Produktingenieure, Entwicklungsingenieure, Konstrukteure und ausgewählte Forscher, aus der Verkehrsindustrie, dem Maschinenbau sowie aus angrenzenden Branchen.

Alle Teilnehmer erhalten kostenfrei ein Jahresabbonnement der Zeitschrift Maschinen Markt – Das Industriemagazin.

Veranstalter: Neue Materialien Niedersachsen und Vogel Medien Gruppe (Zeitschrift Maschinenmarkt)

Ausführliche Informationen finden Sie im Congressprogramm

Media Contact

Wolfgang Axthammer Neue Materialien Niedersachsen

Weitere Informationen:

http://www.nmn-ev.de/ILS2003

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Viele Fragen und endlich eine Antwort

Zwei Physiker der Uni Siegen erhalten gemeinsam mit einem Kollegen aus China für eine wegweisende Arbeit den Paul-Ehrenfest-Preis. Mit dem Preis wird jedes Jahr die weltweit beste Publikation im Bereich…

Ein neues Modell für mikromechanische Sensoren

Die Eigenschaften von Flüssigkeiten oder Gasen lassen sich mit winzigen schwingenden Plättchen messen. An der TU Wien entwickelte man dafür nun eine Berechnungsmethode. Mikromechanische Sensoren verbinden zwei verschiedene Welten miteinander:…

Digitale ICTM Conference 2022

Klimaziele im Turbomaschinenbau durch Digitalisierung erreichen. Hersteller und Zulieferer von Triebwerken und stationären Turbomaschinen haben erkannt, dass sich die vorrangigen Ziele der Ressourcenschonung und Senkung von Emissionen nur dann noch…

Partner & Förderer