Internationale Spitzenforscher der optischen Nachrichtentechnik treffen sich an der Hochschule Harz

Tagung für „Photonische Aufbau- und Verbindungstechnik“ des VDE

An der Hochschule Harz werden am 15./16. Mai internationale Spitzenforscher der optischen Nachrichtentechnik zusammenkommen, um über den weiteren Ausbau der optischen Glasfasertechnik im Bereich der öffentlichen Telekomnetze zu diskutieren. Eingeladen hat die Informationstechnische Gesellschaft im VDE, die Ausrichtung des Workshops am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz hat Prof. Dr. Fischer-Hirchert übernommen.

Im Mittelpunkt des Interesses stehen Techniken zum Aufbau von integriert-optischen Komponenten wie Sendelasermodulen und Empfängeraufbauten. Von mehreren Seiten werden die Themen inhaltlich vertieft, beginnend mit der Herstellung mikrooptischer Komponenten bis zum Packaging dieser Komponenten zu fertigen Produkten der optischen Nachrichtentechnik. Ziel ist es, Module für den Endteilnehmer preislich ansprechend herstellen zu können, um in einigen Jahren den optischen „Information Highway“ bis zum Endteilnehmer in die Wohnung mit Datenraten in 100-facher DSL-Geschwindigkeit in Betrieb nehmen zu können.

Media Contact

Pressestelle Hochschule Harz

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close