Hochschulwettbewerb >digital sparks 03< – Online-Einreichung ab dem 1.April!

Call for entries >digital sparks< 2003

Das MARS Exploratory Media Lab des Fraunhofer-Instituts für Medienkommunikation organisiert wie bereits in den vergangenen beiden Jahren den Hochschulwettbewerb >digital sparks 03< auf der Internetplattform netzspannung.org. Ziel des Wettbewerbs ist, Studierende im Bereich Neue Medien zu fördern und zugleich eine Kartographie der Medien-Ausbildung anzulegen: http://netzspannung.org/digital-sparks/flashmap/ Ab dem 1. April 2003 ist die Online-Einreichung unter http://netzspannung.org/digital-sparks/ eröffnet. Den Gewinnern winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 7500 Euro. Zudem erhalten die Gewinner die Möglichkeit, ihre Arbeiten auf dem renommierten Medienkunstfestival „Ars Electronica 2003“ in Linz vor einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Online-Einreichung ab dem 1.April 2003 bis 31. Mai 2003 unter: http://netzspannung.org/digital-sparks/ Ansprechpartnerin:
Monika Fleischmann, Fraunhofer IMK, 02241-14-3450

Ansprechpartner für Medien

Dr. Ute Gärtel idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Besser kleben im Leichtbau

Projekt GOHybrid optimiert Hybridverbindungen Leichtbau ist in der Mobilitätsbranche essentiell. Im Zuge der Mischbauweise mit Leichtmetallen und Faser-Kunststoff-Verbunden rücken hybride Klebverbindungen in den Fokus. Aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnungen der Materialien…

Benchmark für Einzelelektronenschaltkreise

Neues Analyseverfahren für eine abstrakte und universelle Beschreibung der Genauigkeit von Quantenschaltkreisen (Gemeinsame Presseinformation mit der Universität Lettland) Die Manipulation einzelner Elektronen mit dem Ziel, Quanteneffekte nutzbar zu machen, verspricht…

Solarer Wasserstoff: Photoanoden aus α-SnWO4 versprechen hohe Wirkungsgrade

Photoanoden aus Metalloxiden gelten als praktikable Lösung für die Erzeugung von Wasserstoff mit Sonnenlicht. So besitzt α-SnWO4 optimale elektronische Eigenschaften für die photoelektrochemische Wasserspaltung, korrodiert jedoch rasch. Schutzschichten aus Nickeloxid…

Partner & Förderer