Jobtag auf der BioAnalytica 2003 mit dem Verband dt. Biologen (vdbiol) & bioberufe.de

Auf der BioAnalytica 2003 präsentiert der vdbiol in Zusammenarbeit mit der Messe München den Zukunftsarbeitsmarkt Biotechnologie und Life Sciences:

* Internet-Jobbörse www.bioberufe.de informiert über offene Stellenangebote
* „Karriereforum LifeSciences“ des vdbiol bietet den Dialog mit Personalleitern und Personalberatern
* „Tour de Job“ für die individuelle Karriereberatung mit Freikarten-Sponsoring für Studierende und Jobsuchende

In vielen Industriesparten werden derzeit Stellen abgebaut. Die Biotech- und Life-Science-Branche stellt sich dabei noch als vergleichsweise resistent dar. Dabei werden nicht nur Akademiker und Hochschulabsolventen aus den Sparten Biologie, Biotechnologie und Chemie sowie technisches Personal (CTA/BTA) gesucht, auch für Bewerber aus administrativen und organisatorischen Berufen (Vertrieb, Marketing, Finanzen, Kommunikation) haben Unternehmen attraktive Positionen zu vergeben.

Auf der BioAnalytica 2003 präsentiert der vdbiol in Zusammenarbeit mit der Messe München den Zukunftsarbeitsmarkt Biotechnologie und Life Sciences am 4.4. auf der BioAnalytica eine Reihe von Events:

Meeting-Points für den Kontakt zwischen Anbieter und Nachfrager
Die BioAnalytica 2003 vom 1. bis 4. April 2003 nimmt sich am letzten Messetag dem Thema Jobs & Karriere in Biotechnologie und Life Sciences aktiv an. Den Messebesuchern werden eine Reihe von Veranstaltungen geboten:

* Internet-Jobbörsen informieren über die aktuellen Stellenangebote im In- und Ausland. Mit von der Partie ist dabei „http://www.BioBerufe.de“ die Internet-Jobbörse des Verbandes Deutscher Biologen (vdbiol). Sie enthält zur Zeit über 300 aktuelle Stellen aus Industrie und Hochschule sowie Bewerbungsprofile und allgemeine Informationen über den biowissenschaftlichen Arbeitsmarkt.

* Stellen-Posterwand beim vdbiol in Kooperation mit der Wochenzeitung DIE ZEIT:
Auf dem Stand des vdbiol und der ZEIT in Halle A6 (Stand A6.359) werden während der Messe die Stellenangebote und Bewerberprofile auf Posterwänden präsentiert und laufend aktualisiert.
Die Messebesucher können mit den auf der BioAnalytica anwesenden Stellenanbietern direkt Kontakt aufnehmen.

* Karriereforum LifeSciences des vdbiol am 4. April von 10.00 bis 12.00 Uhr im BioAnalytica Forum im Halle A6: Hier stehen Personalleiter aus der Biotech-Branche Rede und Antwort über die Chancen auf dem Life-Science-Arbeitsmarkt. Teilnehmer und Programm Ort, Bioanalytica-Forum, Halle A6

Programm:
10.00-12.00 Uhr: Karriereforum LifeSciences
– 10.00 bis 10.20 Uhr: Personalsituation in den LifeSciences (Dr. Georg Kääb, vdbiol)
– 10.20 bis 10.40 Uhr: Jobbörsen im Internet – bioberufe.de (Tom Wiegand, Düsseldorf)
dann ein „Podiumsgespräch Perspektiven in den LifeSciences“
10.45-12.00 Uhr: mit folgenden TeilnehmerInnen:
Frau Farsana Jakubi (Roche Diagnostics GmbH Penzberg, Personalmarketing);
Herr Gordon Löwe (eppendorf AG Hamburg, Personalleiter)
Frau Christine Röger (Bio-M AG Martinsried,Geschäftsführung)
Manfred Merx (McM-Merx, Unternehmens- und Personalberatung Martinsried)
Peter Bristot (biotechnologische Studenteninitiative btS)
Moderation: Dr. Georg Kääb vdbiol

Media Contact

Dr. Georg Kääb idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close