Innovationen im Operationssaal – Preis für Operationsroboter-Projekt

Die Entwicklung eines handgehaltenen Operationsroboters – ITD – hat ein viel versprechendes wirtschaftliches Potenzial. Das unterstrich der Präsident der European Business School in Östrich-Winkel, Prof. Dr. Hans Tietmeyer, bei der Preisvergabe für das beste Geschäftskonzept an drei Studenten der Arbeitsgruppe „ITD“.

Andrea Dürr, Stefanie Kramer und Karim El Ganady erstellten in Zusammenarbeit mit den Entwicklern Dr. Markus Schwarz und Dipl.-Ing. Peter Pott die beste Marktanalyse für den „businessplan award“ der privaten Wirtschaftshochschule.

Das ausgezeichnete Projekt „ITD“ des Labors für Biomechanik und experimentelle Orthopädie zielt vor allem auf den Einsatz bei Knochenoperationen ab. Das Gerät zeichnet sich hierbei durch eine hohe Flexibilität und eine besondere Präzision bei Operationen aus. Projektleiter Dr. Schwarz lobte bei der Preisverleihung die hervorragende Kooperation zwischen den Forschern seiner Arbeitsgruppe an der Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg und den Betriebswirten der European Business School bei der Entwicklung des Geschäftskonzeptes.

Weitere Informationen:

Dr. Markus Schwarz,
Fakultät für Klinische Medizin Mannheim
der Universität Heidelberg
Orthopädische Klinik – Labor für Biomechanik
und experimentelle Orthopädie
Theodor-Kutzer Ufer 1-3, 68167 Mannheim
Telefon: 0621 – 3834569
E-mail: markus.schwarz@ortho.ma.uni-heidelberg.de

Dr. Jörg Kraus
Universität Heidelberg
Technologietransfer
Seminarstr. 2, 69117 Heidelberg
Telefon: 06221 – 542204
E-mail: joerg.kraus@zuv.uni-heidelberg.de

Media Contact

Dr. Michael Schwarz idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-heidelberg.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close