TechnologieStiftung Hessen (TSH) lädt zur Zukunftskonferenz der Softwarebranche

Zur ersten Hessischen Zukunftskonferenz für die Softwarebranche lädt die TechnologieStiftung Hessen GmbH (TSH) ein. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes wendet sich mit der Konferenz an alle 6.500 hessischen Softwareunternehmen. Ziel ist es, in einer konzertierten Aktion gemeinsam an den Rahmenbedingungen zu arbeiten, die die Softwarebranche für eine positive Entwicklung in 2003 und darüber hinaus benötigt. Die TSH hat die Veranstaltung dazu erstmals als „Open Space“-Konferenz organisiert. Das bedeutet, dass die Themen nicht starr vorgegeben sind, sondern von den Teilnehmern selbst festgelegt und anschließend bearbeitet werden. Das „Open Space“-Konzept gilt als Novum in der wirtschaftspolitischen Willensbildung. Die Zukunftskonferenz, die vom Hessischen Wirtschaftsminister Dieter Posch eröffnet wird, findet am 15. Januar 2003 im Kloster Eberbach (Eltville im Rheingau) statt.

TSH-Geschäftsführer Thomas Köbberling erklärt: „Ich bitte alle Inhaber, Geschäftsführer, Vorstände und leitende Angestellte der hessischen Softwarebranche um ihre Teilnahme, um gemeinsam an den Leitlinien zur Entwicklung des Standorts Hessens für Softwarehäuser mitzuwirken. Hier besteht gerade auch für die Führungskräfte kleiner und mittelständischer Firmen die einzigartige Chance, Einfluss auf die Rahmenbedingungen zu nehmen, die sie für die erfolgreiche Entwicklung ihrer Unternehmen benötigen“.

Die TechnologieStiftung Hessen GmbH ist eine Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Hessen. Sie arbeitet an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Aufgabe der TechnologieStiftung Hessen GmbH ist es, den Technologiestandort Hessen weiterzuentwickeln und Zukunftstechnologien strategisch voranzubringen. Zusammen mit ihren Partnern will die TechnologieStiftung Hessen GmbH die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit insbesondere der kleinen und mittelständischen Unternehmen stärken und Unternehmern, Existenzgründern und Wissenschaftlern bei der Verwirklichung ihrer innovativen Ideen zur Seite stehen und sie fit machen für die Herausforderungen des Marktes. Die TechnologieStiftung Hessen GmbH ist behilflich bei der Vermittlung von Kontakten, gibt Know-how weiter und steht bei Fragen als kompetenter Dienstleister zu Seite.

Presse-Anmeldung: Fax 0611/774-620 oder E-Mail sitte@tsh-hessen.de

* Ich bin Journalist(In) und melde mich zur „Zukunftskonferenz der Hessischen Softwarebranche“ am 15. Januar im Kloster Eberbach an (Beginn 9.30 Uhr mit der Eröffnungsrede des Hess. Wirtschaftsministers, anschließend Presse-Roundtable)

Vor- und Zuname, Redaktion, Tel/E-Mail/Fax

Ansprechpartner bei der TSH für Rückfragen:
Christopher Sitte,
TechnologieStiftung Hessen GmbH,
Tel. 0611/774-614, Fax -620,
E-Mail:

PR-Agentur:
Team Andreas Dripke GmbH,
Tel. 0611/973150,
E-Mail:

Media Contact

ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close