McKinsey & Company lädt Studentinnen und Doktorandinnen zu "Motion" ein

Unternehmensberatung als Karrieresprungbrett für Frauen

Internationalität, Vielfalt, Training on the Job, attraktive Karriereperspektiven und nicht zuletzt Spaß an der Zusammenarbeit im Team – begabte Studentinnen wissen ganz genau, was sie von ihrem Berufseinstieg erwarten.

Wie wohl kaum eine andere Branche erfüllt Unternehmensberatung als Karrieresprungbrett diese Ansprüche junger, engagierter Frauen.

Um interessierten Studentinnen und Doktorandinnen die Möglichkeit zu geben, in den abwechslungsreichen Berateralltag hineinzuschnuppern, veranstaltet McKinsey & Company vom 5. bis 8. Dezember 2002 in Portugal den Workshop „Motion“.

Bei „Motion“ verbringen die Teilnehmerinnen miteinander drei Tage in einem Küstenstädtchen in der Nähe von Lissabon. Sie lösen in Teams realitätsnahe Fallbeispiele, üben in speziell entwickelten Trainings das Rüstzeug für Berater und testen so sich und den Berateralltag. Die anspruchsvolle, professionelle Arbeit ist die eine Seite bei „Motion“. Die andere: der Meinungsaustausch in persönlichen Gesprächen mit erfahrenen Beraterinnen und Beratern, etwa zu den Fragen, welche Entfaltungs- und Aufstiegsmöglichkeiten sich ergeben oder wie Beraterinnen Beruf und Familie unter einen Hut bekommen. Ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit viel Spaß rundet das Programm ab.

Die Bewerbungsfrist läuft bereits und endet am 25. Oktober 2002. Interessentinnen können sich auf der Website www.motion.mckinsey.de informieren.

Studentinnen im Hauptstudium und Doktorandinnen aller Fakultäten´sind eingeladen, sich zu bewerben.

Bewerbungsadresse: McKinsey & Company, Inc.
Recruiting
Königsallee 60c
40027 Düsseldorf

Media Contact

McKinsey & Company presseportal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close