Symposium über Personalisierte Informationsvermittlung und Weiterbildung, 10. 10. 02, Fraunhofer FIT

Zukunft betrieblichen Wissens, unter diesem Titel veranstaltet das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT zusammen mit bureau42 ein Symposium über Personalisierte Informationsvermittlung und Weiterbildung. Es findet am 10. Oktober 2002 in Schloss Birlinghoven, Sankt Augustin statt.

Die Qualität der Bildung und des Wissens- und Informationsmanagements entscheidet über die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Personalisiert informieren und weiterbilden – darauf setzt eine wachsende Zahl führender Unternehmen, um in diesem Qualitätswettbewerb zu bestehen.
In dem Symposium ’Zukunft betrieblichen Wissens’ stellen Wissenschaftler und Praktiker ihre Konzepte und Projekte vor, diskutieren Perspektiven der Personalisierung und Visionen für situationsgerechte eLearning-Angebote. Zielgruppen sind Experten für Personalentwicklung, eLearning und Wissensmanagement, für interne Unternehmenskommunikation und IT-Strategie.

Das Programm konzentriert sich auf drei Themenschwerpunkte:
* Personalisierte Informationsvermittlung: Adaptive Technologie verbessert das Informationsmanagement und senkt die Kosten.
* Personalisiertes Kompetenzmanagement: Mit Personalisierungsansätzen Mitarbeiter zielgenau auswählen, Schulungsaufwände reduzieren und effektiver weiterbilden.
* Situatives (mobiles) Lernen: Einblicke in Lernszenarien der Zukunft.

Referenten sind Dr. Helmut Kolmerer, AXA Konzern AG; Achim Stams, AXA Academy; Dr. Marc Stoeber, Bayer AG; Dr. Roland Klemke, bureau42; Hartmut Kriegisch, Consultant; Philipp Kröpelin, bureau42 GmbH; Prof. Dr. André Reuter, Eupronet GmbH; Prof. Dr. Matthias Jarke, FIT; Dr. Marcus Specht, FIT; Ralf Pispers, Framfab Deutschland AG; Prof. Dr. Heinrich Wottawa, Ruhr-Universität Bochum; Prof. Dr. Lutz F. Hornke, RWTH Aachen.

Alexander Ross, bekannter Fachjournalist und Mitherausgeber des aktuellen Buchs ’Corporate E-Learning — Strategien, Märkte, Anwendungen’, moderiert die Diskussionen unter den Referenten und mit den Teilnehmern.

Die Teilnahmegebühr beträgt 200,- Euro.

Veranstalter sind das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT und bureau42 GmbH.

Information, Reservierung: www.zukunft-betrieblichen-wissens.de

Media Contact

Dr. Jürgen Marock idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Live-Webinar 10.12.: Fraunhofer IPA vs. Corona

Aktuelle Anwendungsfälle aus der angewandten Forschung Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen, denn es gilt, die Bevölkerung und den Wohlstand optimal zu schützen. Expertinnen und Experten von Fraunhofer…

Und der Haifisch, der hat Zähne

Besonderheit im Zahnschmelz von Haifischzähnen entdeckt Haifischzähne müssen während ihrer kurzen Verweildauer auf den Punkt funktionieren: Der Port-Jackson-Stierkopfhai ernährt sich von harten Beutetieren wie Seeigeln und Muscheln. Seine Zähne müssen…

Quantenphotonik für abhörsichere Kanäle und extrem genaue Sensoren

Yes, we quant! Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer IZM wollen die Quantenphysik aus den Lehrbüchern in die Realität bringen. Mit Hilfe von optischen Glas-integrierten Wellenleitern entwickeln sie eine universelle Plattform,…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close