130.000 Euro Preisgeld für den Wettbewerb "MUNA" (Mensch und Natur)

ZDF, Werner & Mertz (Frosch-Produkte) und Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) wollen ehrenamtliches Engagement im Naturschutz stärken

Der Naturschutzwettbewerb „MUNA“ (Abkürzung für Mensch und Natur) geht in sein zweites Jahr. Ehrenamtliche Bewerber, die sich in ihrer Freizeit für die Bewahrung der Natur einsetzen, haben noch bis zum 6. September die Möglichkeit, sich für die „MUNA 2002“ zu bewerben. Fünf Gewinnern winken je 5.000 Euro Preisgeld, die für die preiswürdigen Projekte oder andere Ideen zum Naturschutz verwendet werden sollen. In diesem Jahr konnte als neuer Partner von ZDF und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Osnabrück, die Firma Werner & Mertz gewonnen werden, die mit ihren Frosch-Produkten auf umweltfreundliche Alternativen bei Reinigungsmitteln Wert legt. Werner & Mertz stiftet zur Preisverleihung, die vom ZDF am 17. November live übertragen werden wird, den „Frosch-Zuschauerpreis“. Mittels Telefonabstimmung hat das Publikum hier die Möglichkeit, aus den fünf Gewinnern ein Lieblingsprojekt zu wählen, das dann insgesamt 10.000 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen kann.

Nachfolgeprojekte nach dem Vorbild der Sieger werden mit 100.000 Euro von der DBU unterstützt

Für ebenso wichtig wie die Auszeichnung der einzelnen Gewinner halten die Veranstalter die Finanzierung von Folgeprojekten nach dem Vorbild der Sieger: 100.000 Euro stellt die DBU für diese Phase des Wettbewerbs zur Verfügung: „Bis zu 50 Multiplikatorprojekte werden wir fördern, um die guten Ideen der Preisträger in ganz Deutschland zu verbreiten“, erläuterte Fritz Brickwedde, DBU-Generalsekretär. Ein Preis wie die „MUNA“ sei wichtig, um die Menschen, die sich ehrenamtlich um den Naturschutz bemühen, in ihrem Werk zu bestärken und Nachahmer zu motivieren. Denn ohne ehrenamtliches Engagement sei Naturschutz in Deutschland nicht denkbar. Preiswürdig seien daher auch ausschließlich Aktivitäten von Privatpersonen oder privaten Vereinigungen.

Regionale Projekte von großer Bedeutung für den Naturschutz

Für die ehrenamtlichen Helfer spiele neben der attraktiven Gewinnsumme vor allem die Finanzierung von Nachfolgeprojekten eine große Rolle. Gerade für den Naturschutz seien kleine, regionale Aktivitäten von unschätzbarem Wert und damit eine wichtige Ergänzung der Förderung von eher großräumig angelegten Naturschutzprojekten. Doch auch die breitenwirksame Veröffentlichung sei von großer Bedeutung. „Hier erreichen wir Menschen, die sich in ihrem Alltag sonst vielleicht nicht für den Naturschutz interessieren und haben die Möglichkeit, ihnen die Bedeutung dieser Arbeit zu verdeutlichen“, erläuterte Brickwedde.

Wie kann man sich bewerben? Formlos die schriftliche Darstellung eines Projekts, einer Initiative oder einer Aktion an folgende Adresse schicken: ZDF, muna 2002, 55115 Mainz.

www.dbu.de

Media Contact

DBU

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close