5. EUROFORUM-Anwender-Konferenz "IT in der Automobilindustrie"

Nur sechs bis zehn der heutigen fünfzehn Fahrzeughersteller werden laut einer gemeinsamen Studie der Hypovereinsbank und Mercer Management Consulting 2010 noch am Markt sein. Bei den Zulieferern wird sich die Zahl der heute 5.500 Unternehmen auf 2000 reduzieren. Um im globalen Wettbewerb bestehen zu können, werden technologische Innovationen für die Automobilindustrie immer wichtiger. Besonders die Wertschöpfungskette wird zunehmend von IT bestimmt und verspricht große Potenziale für die Effizienz. Die internetbasierte Zusammenarbeit zwischen Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette eines Produktes hinweg, dem „Collaborative Commerce“ bestimmt zur Zeit die Diskussion.

Die 5. EUROFORUM-Anwender-Konferenz „IT in der Automobilindustrie“ ( 9. und 10. Juli 2002, Stuttgart) zeigt Strategien und Lösungen für eine optimale technologisch unterstützte Hersteller-Zulieferer-Beziehung auf. Ein Schwerpunkt der EUROFOROM-Konferenz ist „Collaborative Commerce“. Möglichkeiten der IT-gestützten Zulieferintegration und der Produktentwicklung werden praxisnah aus der Sicht von Herstellern, Zulieferern und Softwareanbietern vorgestellt.

Unter Berücksichtigung von Collaborative Engineering, Procurement Sourcing, Supply Chain Management und SRM-Projekten stellt Winfried Schmidt (BMW Group) die praktische Umsetzung der B2B-Strategie von BMW vor. Integrationsprozesse auf Markplätzen thematisiert Dr. Christian Stöcklmayer (SupplyOn AG). Den Aufbau ganzheitlicher Systemarchitekturen durch Business Networking und IT-Roadmap zeigt Klaus H. Mühleck (Audi AG). Über Abbildung von Zulieferprozessen durch mySAP Automotive spricht Manfred Augustin (CTS Fahrzeug-Dachsysteme GmbH). Die Bedeutung von Collaborative Tools in der Produktentwicklung veranschaulicht Ulrich Viersbach (Ford-Werke AG).

Weitere Informationen sind erhältlich bei: EUROFORUM Deutschland GmbH Frau Kirsten Link Prinzenallee 3 40549 Düsseldorf Tel.: +49 (0) 211/9686-3691 Fax: +49 (0) 211/9686-4691 E-Mail: kirsten.link@euroforum.com

kirsten.link@euroforum.com

Media Contact

Claudia Büttner ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Hoffnung für Menschen mit chronischer Herzschwäche

MHH-Studie weist Verbesserung der Herzfunktion durch mikroRNA-Blocker nach Chronische Herzschwäche ist eine schwerwiegende Erkrankung, bei der das Herz nicht mehr ausreichend Blut in den Körperkreislauf pumpen und die Körperzellen nur…

Alternative zum “Gold-Standard”: neuer SARS-CoV-2 Nachweis aus Wien

Forscherinnen und Forscher am Vienna BioCenter entwickelten eine neue Methode für den SARS-CoV-2-Nachweis: mit besonders einfachen Mitteln erreicht ihr RT-LAMP Test Ergebnisse, die ähnlich sensitiv, spezifisch und deutlich billiger als…

Auflösungsweltrekord in der Kryo-Elektronenmikroskopie

Eine entscheidende Auflösungsgrenze in der Kryo-Elektronenmikroskopie ist geknackt. Holger Stark und sein Team am Max-Planck-Institut (MPI) für biophysikalische Chemie haben zum ersten Mal einzelne Atome in einer Proteinstruktur beobachtet und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close