Abiturienten aufgepasst!

Am 15. und 16. 03. 2002 findet in Köln zum zweiten Mal die Einstieg Abi , Messe für Ausbildung, Studium und Beruf statt. Unter den 236 Ausstellern ist erstmals auch die Hochschule Anhalt (FH) mit ihrem gesamten Ausbildungsprofil vertreten. Angeboten werden 26 grundständige Studiengänge, 8 postgraduale Studiengänge (davon 6 Masterstudiengänge) und 4 Fernstudiengänge – von A wie Architektur bis V wie Vermessungswesen.
Warum wirbt die Hochschule Anhalt ausgerechnet in Köln, wird sich der Eine oder Andere fragen. Neben der lokalen Präsentation ist es für unsere Hochschule selbstverständlich, mit unserem Angebot die regionalen Grenzen zu verlassen und bundesweit zu werben. Schließlich hat die Hochschule Anhalt (FH) neben den traditionellen Studiengängen wie BWL, Landwirtschaft oder die ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen auch Studiengänge vorzuweisen, die bundesweit gesehen, nur in sehr begrenztem Umfang angeboten werden, wie Landschaftspflege, Ökotrophologie, Design, Biotechnologie, Geoinformatik oder Pharmazeutische Technik. Nicht zuletzt gewinnen web-basierte Studiengänge im Zeitalter der Informations- und Wissensgesellschaft eine immer größere Bedeutung. Die Hochschule Anhalt (FH) stellt sich diesen Herausforderungen zum Beispiel mit dem internetbasierten Studiengang „Informatik im Netz“, der ab WS 2002/2003 angeboten wird. Einstieg Abi ist die Gelegenheit, sich potentiellen Studienbewerbern/Abiturienten vorzustellen und auf deren Suche nach einer passenden Ausbildung zu helfen. Unsere Studienberater sind vor Ort (Halle 14.1, Stand H 47)! Sie informieren über Bewerbung, Zulassung und vor allem über Studieninhalte. Natürlich geben sie auch Auskünfte über Wohnheimsituation, studentisches Leben, Freizeitgestaltung an der Hochschule etc.
Informiert euch – vor Ort oder im Internet

Media Contact

Petra Becker idw

Weitere Informationen:

http://www.hs-anhalt.de !

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close