Bodenschonende Landbewirtschaftung

Tagung in der FAL am 20.02.2002

Der Einsatz leistungsfähiger Landtechnik, welche sich häufig mit Radlasten von 4 bis 10 t auf dem Boden abstützt, birgt die Gefahr der Verursachung von teilweise irreparablen Bodenschadverdichtungen. Das Bundesbodenschutzgesetz (BBodSchG) fordert Vorsorge- und Gefahrenabwehrmaßnahmen zur Vorbeugung vor solchen Schadverdichtungen. Hier besteht ein großer Beratungsbedarf seitens der Landwirtschaft und der Industrie.

Zu dieser sehr aktuellen Thematik findet am 20. Februar 2002 in der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Braunschweig eine Fachtagung statt, zu der das FAL-Institut für Betriebstechnik und Bauforschung zusammen mit dem Partner-Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik der Universität Kiel einlädt. Die Tagung richtet sich an die Landmaschinenindustrie, die Großmaschinen herstellt, die Reifenindustrie, die aufzufordern ist, noch bodenschonendere Reifen zu entwickeln, sowie an die landwirtschaftliche Beratung. Die Institute werden die fachlichen und technischen Grundlagen darlegen, Statements aus der Industrie werden Entwicklungen an Großmaschinen, Traktoren, Fahrzeugen und Reifen/Raupenlaufwerken aufzeigen. In der sich anschließenden Diskussion sollen die einzelnen Aspekte bewertet werden.

Ziel ist es, neben dem Austausch von Informationen, Meinungen und Perspektiven, Botschaften zu formulieren, beim Maschineneinsatz den physikalischen Bodenschutz zu berücksichtigen. Es reicht nicht aus, gegen feste Vorgaben – etwa zur Radlast – zu argumentieren. Es müssen Maßnahmen umgesetzt, Leitlinien verfolgt und Beratungsmöglichkeiten intensiviert werden – im Sinne der guten fachlichen Praxis.

Kontaktadresse:
PD Dr.-Ing. Claus Sommer
Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL)
Institut für Betriebstechnik und Bauforschung
Bundesallee 50
38116 Braunschweig
Tel.: 0531 596 4402 
claus.sommer@fal.de

Media Contact

Margit Fink idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

MRT-Aufnahmen: Effizienter, leiser und schneller

Die Magnetresonanztomographie ist aus der Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Über Metamaterialien – gedruckte Leiterplatten, deren Eigenschaften sich gezielt einstellen lassen – lässt sich die Messempfindlichkeit um den Faktor fünf verbessern….

Schlüsselprotein zur Kontrolle der Zellform in Magnetbakterien

Die lebenden Zellen aller Organismen enthalten ein Zytoskelett, das ihre innere Struktur und ihre äußere Form stabilisiert. Dies gilt auch für magnetotaktische Bakterien. Sie erzeugen magnetische Nanopartikel, die sich in…

Ein verblüffender dreidimensionaler Blick auf dichtes interstellares Gas in der Milchstraße

Ein internationales Forscherteam unter MPIfR-Beteiligung hat mit dem APEX-Teleskop einen über 80 Quadratgrad großen Teil der Ebene der Milchstraße vermessen. Die Spektrallinien von Molekülen wie 13CO und C18O ermöglichen die…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close