Zweite Weltethosrede mit Mary Robinson


Am Montag, dem 21. Januar 2002, 11 Uhr wird Mary Robinson, UN-Hochkommissarin für Menschenrechte und frühere Präsidentin der Republik Irland, im Festsaal der Universität Tübingen die zweite Weltethosrede halten. Auf Einladung der Universität und der Stiftung Weltethos unter Prof. Hans Küng wird sie zum Thema „Globale Ethic and Human Rights“ sprechen. Im Anschluss an ihren Vortrag wird die Hochkommissarin einen Dialog mit Hans Küng führen. Vortrag und Diskussion finden in englischer Sprache statt.

Die Vertreter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen und werden aufgrund der notwendigen Platzreservierung um Anmeldung an die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität gebeten. Für die Simultanübersetzung wird eine begrenzte Zahl von Kopfhörern zur Verfügung stehen. Bitte geben Sie an, ob Sie einen Kopfhörer wünschen.

Ansprechpartner für Medien

Michael Seifert idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Niedertemperaturplasmen: Die maßgeschneiderte Welle

Plasmen werden in der Industrie zum Beispiel eingesetzt, um Oberflächen gezielt zu verändern, etwa Brillengläser oder Displays zu beschichten oder mikroskopische Kanäle in Siliziumwafer zu ätzen – eine Milliarden-Dollar-Industrie. Allerdings…

Innovationen durch haarfeine optische Fasern

Wissenschaftler der Universität Bonn haben auf ganz einfache Weise haarfeine, optische Faser-Filter gebaut. Sie sind nicht nur extrem kompakt und stabil, sondern auch noch in der Farbe abstimmbar. Damit lassen…

So schlank werden die Häuser der Zukunft

Ingenieurinnen und Ingenieure der HTWK Leipzig erforschen neue Materialien, um Gebäude nachhaltiger zu machen und Ressourcen zu sparen In der Einsteinstraße in Dresden entsteht aktuell ein Haus, das einen Einblick…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen