Hilfe für schmerzkranke und sterbende Kinder

„EIGENES LEBEN – Hilfen für Kinder mit Schmerzen und lebensverkürzenden Erkrankungen e.V.“ wird am 8. Dezember 2001 mit Unterstützung der Vestischen Kinderklinik Datteln, kooperierende Klinik der Universität Witten/Herdecke, gegründet

Bundesweit befindet sich die Schmerztherapie bei Kindern immer noch in den Anfängen – dabei leiden in Deutschland ungefähr 1 Million Kinder unter chronischen Schmerzen. Für diese Kinder gibt es keine einzige interdisziplinäre Therapieeinrichtung. Vor allem Kinder in der Lebensendphase benötigen eine spezielle schmerztherapeutische Behandlung. Von den jährlich mehr als 1.400 jungen Schmerzpatienten sterben etwa 500 an Krebs. Gerade krebskranke Kinder leiden in diesem Lebensabschnitt häufig unter unerträglichen Schmerzen und Atemnot. Um Kindern mit Schmerzen zu helfen und Mängel bei der Versorgung dieser Kinder aufzuspüren und zu beheben gründet sich am

Samstag, 8. Dezember 2001; 18 Uhr
Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

der Verein „EIGENES LEBEN – Hilfen für Kinder mit Schmerzen und lebensverkürzenden Erkrankungen e.V.“
Die Gründungsmitglieder – Kinderärzte, Kinderkrankenschwestern, Kinderpsychologen und die Firma Mundipharma GmbH, Limburg – erleben bei der Betreuung schmerzkranker und sterbender Kinder täglich erhebliche Versorgungsdefizite. „EIGENES LEBEN e.V.“ will diesen Kindern ein eigenes Leben ohne Schmerzen oder andere stark beeinträchtigende Symptome auch in der Lebensendphase ermöglichen. Diese Ziele sollen durch Fortbildungen und Unterstützung von Projekten in den Bereichen Kinderschmerztherapie und symptomatische Behandlung von Kindern in der Lebensendphase erreicht werden.
Sitz des Vereins „EIGENES LEBEN – Hilfe für Kinder mit Schmerzen und lebensverkürzenden Erkrankungen e.V.“ wird die Vestische Kinderklinik Datteln, kooperierende Klinik der Universität Witten/Herdecke sein.


Kontakt und Information:
„EIGENES LEBEN – Hilfen für Kinder mit Schmerzen und lebensverkürzenden Erkrankungen e.V., c/o Frau Wilma Henkel, Vestische Kinderklinik Datteln, Dr.-Friedrich-Steiner-Str. 5, 45711 Datteln, Tel. 02363-975-180, Fax. 02363-64211

Ansprechpartner für Medien

Christiane Bensch idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

EU-Forschungsnetzwerk will Erzeugung von Nanostrukturen mit fein fokussierten Ionenstrahlen voranbringen

Der fein fokussierte Ionenstrahl (Focused Ion Beam, FIB) ist ein sehr nützliches Werkzeug in der Nanotechnologie und in der Analytik. Wissenschaftler*innen nutzten die FIB-Technologie bisher vor allem, um Proben für…

Fraunhofer ISE entwickelt hochkompakten Wechselrichter zur Direktanbindung ans Mittelspannungsnetz

Mit voranschreitender Energiewende wird der Ausbau der Stromnetze zunehmend wichtiger. Immer mehr regenerative Erzeugungsanlagen sowie elektrische Speicher werden an das Netz angeschlossen. Dadurch kommt der Leistungselektronik eine entscheidende Rolle zu,…

Eisalgen verstärken Grönlands Eisschmelze – genährt von Phosphor

Der grönländische Eisschild schmilzt seit 25 Jahren dramatisch. Eine bislang wenig beachtete Triebkraft hierfür sind Eisalgen. Sie verdunkeln die Oberfläche und reduzieren so die Reflexion des Sonnenlichts. Das Eis schmilzt…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen