Das 1. Gründer- und Patentforum der Universität Augsburg

ZWW präsentiert sein Serviceangebot für Erfinder und Existenzgründer

In erster Linie an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich über die Möglichkeiten einer Verwertung ihrer Forschungsergebnisse kundig machen wollen oder darüber hinaus daran denken, sich auf der Grundlage ihrer wissenschaftlichen Arbeit selbstständig zu machen, richtet sich das 1. Gründer- und Patentforum der Universität Augsburg, das das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer am Mittwoch, dem 7. November als Beitrag zu den Augsburger Tagen der Forschung veranstaltet (13.00 bis 18.00 Uhr in Raum 1105 der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Universitätsstraße 16).

Mit der fünfstündigen Informationsveranstaltung zum Angebot und zu den Zielen seiner Patent- und Existenzgründerberatung will das ZWW das Bewusstsein für die – insbesondere auch wirtschaftliche – Bedeutung schärfen, die die einschlägigen Aktivitäten nicht zuletzt für die Attraktivität der ganzen Universität haben.

Fragen der gewerblichen Schutzrechte und Probleme der Existenzgründung sind eng miteinander verwoben. Dementsprechend sieht das Programm des Forums Fachvorträge zu beiden Themenbereichen vor. Deutlich werden soll vor allem, wie sich das Patentsystem nutzen lässt, um Innovationen im Rahmen des Technologietransfers erfolgreich zu verwerten. Ausgründungen aus der Universität, die auf den an der Universität entwickelten Technologien oder auf dem an der Universität erlerntem Wissen basieren, sind wesentliches Element solch eines erfolgreichen Transfers.

Vorgestellt werden zum einen die konkreten Förder- und Unterstützungsmaßnahmen, die die Universität im Kontext gewerbliche Schutzrechte und bei Fragen und Problemen der Existenzgründung anbieten kann; zum anderen werden die wirtschaftliche Bedeutung von Patenten und Ausgründungen aus dem Hochschulbereich für die Hochschule und die Region erläutert und neue Perspektiven für Innovationsmanagement und -verwertung aufgezeigt.

Am Schluss der Veranstaltung steht eine Präsentation des Münchener Business Plan Wettbewerbs (MBPW). Er unterstützt Einzelpersonen oder Teams bei der Verwirklichung einer Geschäftsidee im Bereich innovativer, schnell wachsender Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Dieser für die Teilnehmer kostenlose dreistufige Wettbewerb mit begleitenden Veranstaltungen, der im November 2001 erneut startet und bis Juli 2002 dauert, wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium und namhaften Firmen ermöglicht.
_______________________________________

PROGRAMM DES 1. GRÜNDER- UND PATENTFORUMS DER UNIVERSITÄT AUGSBURG
MITTWOCH, 7. NOVEMBER 2001, 13.00 – 18.00 UHR
ZENTRUM FÜR WEITERBILDUNG UND WISSENSTRANSFER, UNIVERSITÄTSSTRASSE 16, RAUM 1105

13.00 Uhr
Begrüßung durch Prorektorin Prof. Dr. Karin Aschenbrücker

13.15 Uhr
Patentverwertung in Bayern im internationalen Vergleich – Dr. Joachim Langstein, Bayern Patent, Fraunhofer-Patentstelle, München

13.45 Uhr
Bewertung und Verwertung von Erfindungen – Dr. Oliver Kemper, Bayern Patent, Fraunhofer-Patentstelle, München

14.15 Uhr
Das Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung (AMU) der Universität Augsburg: Von der Forschung zur Anwendung – Dr. Wolfgang Biegel, AMU Augsburg

14.45 Uhr Pause – Kaffee

15.00 Uhr
Hochsprung – Qualifizierungsmaßnahmen und Förderungen für Existenzgründer an bayerischen Hochschulen – Karin Bauer, Hochsprung, München

15.30 Uhr
Public Private Partnership – Ein Ressourcennetzwerk für Forschung und Lehre in Entrepreneurship – Frank Bau, GoH-Net, Regensburg

16.15 Uhr Pause – Kaffee

16.30 Uhr
Generis GmbH – Erfahrungsbericht einer erfolgreichen Ausgründung – Dipl.-Ing. Ingo Ederer, Geschäftsführer, Augsburg

17.15 Uhr
Das Patent- und Existenzgründerbüro des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg – Dr. Gabriele Höfner, Wissens- und Technologietransfer; Gabriele Schwarz, Existenzgründung, Hochsprung; Dr. Florian Becke, Erfinderberatung, Bayern Patent; Markus A. Schilling, MBPW Repräsentant Augsburg

17.30 Uhr
MBPW – Der Münchener Business Plan Wettbewerb – Werner Arndt, Geschäftsführer MBPW, München

VERANSTALTER | KONTAKT | INFORMATIONEN

Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer/Patent und Gründerberatung
Universität Augsburg o 86135 Augsburg
Telefon 0821/598-4019 o Telefax 0821/598-4291
becke@zww.uni-augsburg.de o gabriele.schwarz@zww.uni-augsburg.de
___________________________________________

Das 1. Gründer- und Patentforum der Universität Augsburg wird gefördert durch die Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg e. V.

Media Contact

Klaus P. Prem idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Blutuntersuchung mittels Infrarotlicht

Ein Team aus Laserphysikern, Molekularbiologen und Medizinern der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik hat die zeitliche Konstanz der molekularen Zusammensetzung im Blut von gesunden Testpersonen untersucht. Die Ergebnisse dienen…

Qualität im 3D-Druck sichern

– mit Sensoren und Künstlicher Intelligenz Der 3D-Druck ermöglicht eine Produktion in Losgröße 1. Das bedeutet, dass kein Produkt dem anderen gleicht, weil jedes Teil individuell für den Kunden entworfen…

Das „Überlebensprotein“ für Krebszellen ausschalten

Man nennt es das „Überlebensprotein“, weil es eine zentrale Rolle beim Wachstum von Krebszellen spielt: Survivin beeinflusst gleich zwei wichtige Prozesse in Körperzellen – den Zelltod sowie die Zellteilung. Chemikern…

Partner & Förderer