Wissenschafts-Pressekonferenz "Die Zukunft des elektronischen Geldes"

Hintergrundgespräch der Wissenschafts-Pressekonferenz mit Experten
am 5. November 2001
MARITIM Pro Arte Hotel
Friedrichstraße 151
10117 Berlin

Hintergrundgespräch der WISSENSCHAFTS-PRESSEKONFERENZ
am Montag, den 5. November 2001 um 19.30 Uhr in Berlin

mit:

Jürgen Dethloff
Erfinder der Mikroprozessor-Karte, Miterfinder der Chipkarte, Hamburg

Stephan Hoffmann
Leiter des Financial Engineering der Dresdner Bank AG, Berlin

Bernd Kowalski
Deutsche Telekom, Leiter der Telesec, Nepthen

Helmut Scherzer
Experte der IBM, Zentral-Entwicklung Deutschland, Tübingen

Stefan Schneider
Stellv. Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels, Berlin

Thema:
Die Zukunft des elektronischen Geldes
Sicherheit in Chipkarten ? Angriffe und Gegenmaßnahmen

Werden Chipkarten das Bargeld ersetzen? Welche Risiken birgt das elektronische Geld? Welche Chancen eröffnen hier neue Technologien?
Der Miterfinder der Chipkarte sowie Experten aus Wirtschaft und Banken diskutieren auf dem WPK-Hintergrundgespräch die Zukunft des digitalen Portemonnaies CARTEMONNAIE (MIT DEMONSTRATIONEN).

Moderation:
Dr. Norbert Lossau

Ort:
MARITIM proArte Hotel, Friedrichstr. 151, 10117 Berlin

Besonderer Hinweis:
Diese Veranstaltung ist für WPK-Mitglieder und Gäste offen!

Media Contact

Dr. Angela Müller-Möhring idw

Weitere Informationen:

http://www.wpk.org/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen