"Ilmenauer Fass" : Treffpunkt der internationalen Turbulenzforschung

Die Woche vom 3. bis zum 7. September 2001 steht an der Technischen Universität Ilmenau im Zeichen der Turbulenzforschung. Mittelpunkt ist dabei das „Ilmenauer Fass“ – ein im Schortetal bei Ilmenau gelegenes, weltweit einzigartiges Großgerät, welches der Erforschung turbulenter Luftzirkulation dient.

In der ersten Wochenhälfte (3. 9. – 5.9.) organisiert das Fachgebiet Thermo- und Fluiddynamik der TU Ilmenau unter der Leitung von Prof. André Thess einen internationalen Workshop, zu dem sich über 40 renommierte Forscher aus Frankreich, den USA, Israel, der Tschechischen Republik, Lettland, Hongkong und Deutschland im Berg- und Jagdhotel Gabelbach einfinden werden. Es werden neueste Ergebnisse über Konvektionsströmungen vorgestellt sowie die durch das Ilmenauer Fass entstehenden neuen Forschungsmöglichkeiten diskutiert. Das Verständnis von Konvektionsströmungen ist für die Vorhersage sowohl von Wetter und Klima als auch für die Zirkulation der Luft in großen Gebäuden wichtig.

In der zweiten Wochenhälfte (5.9. bis 7.9) versammeln sich ca. 30 Wissenschaftler aus zahlreichen Universitäten und Forschungseinrichtungen Deutschlands zum Jahrestreffen der „Interdisziplinären Turbulenzinitiative“. Diese Initiative ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DfG) für zunächst 3 Jahre mit ca. 5 Millionen DM unterstütztes Kooperationsprojekt zwischen Ingenieuren und Physikern auf dem Gebiet der Turbulenzforschung. Die zuverlässige Vorhersage turbulenter Strömungen – ein bis heute ungelöstes Problem der Wissenschaft – spielt eine zentrale Rolle bei der Entwicklung sparsamer Verbrennungsmotoren, bei der Analyse von Schadstoffausbreitung in der Atmosphäre sowie auf zahlreichen anderen Gebieten in Natur und Technik.

Tagungsorte:
3.9.2001, 8:45 Uhr: Berg- und Jagdhotel Gabelbach, Ilmenau:
Eröffnung des Internationalen Workshops
5.9.2001, 15:00 Uhr: TU Ilmenau, Hörsaal C 117, Curiebau, Weimarer Str. 25:
Eröffnung des Jahrestreffens der Internationalen Turbulenzinitiative

Kontakt/Information:
TU Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau
Fachgebiet Thermo- und Fluiddynamik
Prof. André Thess
Tel. 03677-69 24 91/69 24 45 oder 0160-792 59 38 (Frau Zienicke)
E-Mail: thess@tu-ilmenau.de

Media Contact

M.A. Wilfried Nax idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close