Physiologie und Pathologie der Fortpflanzung

34. Jahrestagung und gleichzeitig: 26. Veterinär-Humanmedizinische Gemeinschaftstagung vom 22. bis 23. Februar 2001 in Gießen

Am 22. und 23. Februar 2001 findet im Philosophikum II der Justus-Liebig-Universität Gießen (Karl-Glöckner-Straße 21, Haus A, ab 9 Uhr) die 34. Jahrestagung Physiologie und Pathologie der Fortpflanzung und gleichzeitig die 26. Veterinär-Humanmedizinische Gemeinschaftstagung statt. Die Ausrichtung der Veranstaltung erfolgt durch die Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Groß- und Kleintiere mit Tierärztliche Ambulanz (Organisation: Prof. Dr. Dr. h.c. Hartwig Bostedt und Dr. Axel Wehrend) des Fachbereiches Veterinärmedizin.

Bei dieser Tagung handelt es sich um den größten internationalen Fachkongress über Reproduktionsmedizin im deutschsprachigen Raum, der jährlich an wechselnden Hochschulorten von der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft/Fachgruppe: „Fortpflanzung und ihre Störungen“, der Deutschen Gesellschaft für Züchtungskunde, der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und der Österreichischen Gesellschaft zum Studium der Fertilität und Sterilität veranstaltet wird.

Hervorzuheben ist die schon seit Jahren bestehende interdisziplinäre Forschungszusammenarbeit zwischen Humanmedizinern, Veterinärmedizinern und Biologen auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin und -physiologie, die auch dieses Jahr wieder darin Ausdruck findet, dass Wissenschaftler der unterschiedlichsten Forschungsbereiche ihre Ergebnisse dem Fachpublikum vorstellen. In insgesamt 50 Vorträgen, 60 Postern und 43 Workshopbeiträgen werden neue Erkenntnisse aus den Gebieten der Gynäkologie, Andrologie, Biotechnologie, Neonatologie und Fruchtbarkeitsüberwachung in der Bestandsbetreuung präsentiert.

Kontaktadresse:

Prof. Dr. Dr. h.c. Hartwig Bostedt
Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der
Groß- und Kleintiere mit Tierärztlicher Ambulanz
Frankfurter Straße 106
35392 Gießen
Tel.: 0641/99-38695 und 99-38701
Fax: 0641/99-38709
E-Mail: geburtshilfe@vetmed.uni-giessen.de

Media Contact

Christel Lauterbach idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Meilenstein auf dem Weg zu nützlichen Quantentechnologien erreicht

Forschende der Universitäten Paderborn und Ulm entwickeln den ersten programmierbaren optischen Quantenspeicher. Kleinste Teilchen, die miteinander verbunden sind, obwohl sie teilweise tausende Kilometer trennen – Albert Einstein nannte dies eine…

Neue Elektrolyseverfahren für eine nachhaltige chemische Produktion

Basischemikalien, die als Grundstoffe für vielfältige Produkte wie Medikamente oder Waschmittel benötigt werden, lassen sich bislang nur mit enorm hohem Energie- und Rohstoffaufwand produzieren. Dabei sind häufig noch fossile Energieträger…

Innovative Nanobeschichtungen schützen vor Viren und Bakterien

Ein von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und der University of Birmingham geführtes EU-Forschungsprojekt entwickelt Nanobeschichtungen, die Viren und Bakterien inaktivieren. So sollen Kontaktinfektionen über Oberflächen vermieden und…

Partner & Förderer