Fortschritte in der Kunststofftechnik

Kunststoff-Experten von heute und morgen tagen wieder an der FH Osnabrück: Bereits zum zehnten Mal kommen am Mittwoch, 25. Juni, Wissenschaftler, Industrievertreter, darunter auch viele Absolventinnen und Absolventen der FH Osnabrück, und natürlich Studierende zusammen, um sich über die aktuellen Entwicklungen in der Kunststofftechnik auszutauschen.

Die Tagung „Fortschritte in der Kunststofftechnik – Theorie und Praxis“ findet in der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik der FH Osnabrück, Albrechtstraße 30, statt.

Von Kunststoffen für die Luftfahrt und den Rennsport über gedruckte Schaltungen bis hin zu neuen Polymer-Werkstoffen und Verarbeitungsverfahren für multifunktionale Kunststoffteile: Das Programm spannt wieder einen weiten Bogen mit aktuellen Themen aus verschiedenen Forschungs- und Anwendungsbereichen.

Referenten – allesamt renommierte Wissenschaftler und Industrievertreter – stehen den Teilnehmern für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Wie in den letzten Jahren erwarten die Besucher parallel zum Vortragsprogramm auch Firmenpräsentationen über neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Kunststofftechnik.

„Wir laden alle Interessierten ein, sich mit den Möglichkeiten für Forschung, Entwicklung und Wissenstransfer der Fachhochschule vertraut zu machen“, so die Organisationsleiterin Prof. Dr. Claudia Kummerlöwe. „Außerdem wollen wir mit unseren Gästen über aktuelle Anforderungen an die Ausbildung unserer Studierenden im Bereich der Werkstoffwissenschaften diskutieren.“

Die Veranstalter verabschieden mit der diesjährigen Tagung ihren emeritierten Kollegen Professor Mattheus Poiesz in den Ruhestand und würdigen seine Verdienste bei der Ausbildung von Studierenden in den Bereichen „Kunststoffkonstruktion“ und „Faserverbundwerkstoffe“.

Zahlreiche Gäste erwartet das Organisationsteam zu dieser Jubiläumstagung, darunter auch den niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur Lutz Stratmann. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel.: 0541/969-2050, E-Mail: tk@iti.fh-osnabrueck.de oder im Internet: www.fh-osnabrueck.de/

Media Contact

Olga Suin de Boutemard idw

Weitere Informationen:

http:// www.fh-osnabrueck.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Live-Webinar 10.12.: Fraunhofer IPA vs. Corona

Aktuelle Anwendungsfälle aus der angewandten Forschung Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen, denn es gilt, die Bevölkerung und den Wohlstand optimal zu schützen. Expertinnen und Experten von Fraunhofer…

Und der Haifisch, der hat Zähne

Besonderheit im Zahnschmelz von Haifischzähnen entdeckt Haifischzähne müssen während ihrer kurzen Verweildauer auf den Punkt funktionieren: Der Port-Jackson-Stierkopfhai ernährt sich von harten Beutetieren wie Seeigeln und Muscheln. Seine Zähne müssen…

Quantenphotonik für abhörsichere Kanäle und extrem genaue Sensoren

Yes, we quant! Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer IZM wollen die Quantenphysik aus den Lehrbüchern in die Realität bringen. Mit Hilfe von optischen Glas-integrierten Wellenleitern entwickeln sie eine universelle Plattform,…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close