Universität Greifswald lockt erstmals mit Woche der Wissenschaft

Wissen lockt seit 1456 an der Universität Greifswald. In diesem Jahr lädt die Universität Greifswald von Dienstag, 13. Mai, bis Sonnabend, 17. Mai, zu ihrer ersten Woche der Wissenschaft ein. „Die Woche bietet eine gute Gelegenheit, einen Einblick in Forschung und Lehre an einer traditionsreichen und modernen Universität zu bekommen.

Eine Kinder-Universität, eine informative Ringvorlesung und ein Tag der Offenen Tür spiegeln anschaulich und kompakt das breite Fächerangebot wider“, so der Rektor der Universität, Prof. Rainer Westermann. Zu dem abwechslungsreichen Programmangebot sind Jung und Alt, Studierende und Studien-Interessierte, Gäste und Einwohner der Region herzlich eingeladen. Das vollständige Programm zur Vortragsreihe kann in Kürze unter http://www.uni-greifswald.de/studieren.html abgerufen werden.

Die nach 2006 zum zweiten Mal stattfindende dreitägige Greifswalder Kinder-Universität bietet Schülern aller Klassenstufen die Möglichkeit, Rätsel des Alltags zu entdecken. Von den Geheimnissen der Tiefsee über eine Reise durch den Körper bis hin zu bösen Buben, die früher an der Uni Greifswald eingesperrt wurden, reicht die Bandbreite der altersgerecht vorgestellten Themen.

An einer ebenfalls über drei Tage laufenden Ringvorlesung beteiligen sich alle Fakultäten der Universität Greifswald, um aufzuzeigen, wie vielfältig das Spektrum der Wissenschaften an der Universität Greifswald ist. Ob die Mathematik eine Königin oder Dienerin der Wissenschaft ist, was der Staat für seine Bürger tun kann und ob ein Papst den Koran verbrennen ließ, wird im Rahmen der zahlreichen Vorträge zu erfahren sein.

Abgerundet wird die Woche der Wissenschaft mit einem Tag der Offenen Tür, an dem allen Interessierten die Pforten der Alma Mater stehen, um sich in Informationsveranstaltungen über den Hochschulstandort Greifswald ausführlich zu informieren. Es werden Führungen durch einzelne Institute, Universitätssammlungen und auch durch die barocke Aula angeboten. Darüber hinaus präsentieren sich die Fachschaften, das Studentenwerk und die Studienberatung vor Ort.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und frei zugänglich.

Ansprechpartner an der Universität Greifswald
Projektkoordinatorin
Dipl.-Psych. Jana Rief
Domstraße 11, 17487 Greifswald
T +49 3834 86-11 14
F +49 3834 86-11 13
E janarief@uni-greifswald.de

Media Contact

Constanze Steinke idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-greifswald.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Miteinander im Wasser leben

Internationales Genom-Projekt zu aquatischen Arten in Symbiose startet Nicht nur an Land auch unter Wasser gibt es Organismen, die in Symbiose, einer sehr speziellen Partnerschaft leben, wo der eine auf…

Der Ring um das Schwarze Loch in M 87* funkelt

2019 veröffentlichte die Event Horizon Telescope Kollaboration das erste Bild eines Schwarzen Lochs und enthüllte damit M 87* – das supermassereiche Objekt im Zentrum der Galaxie Messier 87. Das EHT-Team…

Überflutungs-Risiken: Genauere Daten dank Covid-19

Momentan entwickelte GPS-Verfahren erlauben es, Höhenänderungen der Erdoberfläche regelmäßig zu messen. Eine Studie der Universität Bonn belegt nun, dass sich während der Pandemie die Qualität der Messdaten zumindest an manchen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close