Zwei hochrangige Fachtagungen am Leibnitz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. in Müncheberg

Der Bundesverband Boden e. V. und das ZALF laden zur Fachtagung am Mittwoch, den 23.04.2008, in die Stadtpfarrkirche Müncheberg ein. Sie steht unter der Überschrift „Global Change – Herausforderung für den vorsorgenden Bodenschutz“.

Gerade unter den sich vollziehenden klimatischen Änderungen ergeben sich Konsequenzen für innovative Anforderungen an die Landnutzung, den Boden und seinen Schutz. Ziel der Tagung ist es, Reflexionen und Diskussionen sowohl auf wissenschaftlicher und politischer Ebene sowie beim praktischen Bodenschutz zu initiieren.

Zur zweiten Tagung lädt der Bundesverband für landwirtschaftliche Wildhaltung e. V. vom 25.bis 27.04.2008 an das ZALF nach Müncheberg ein. Erwartet werden prominente Teilnehmer aus Ministerien, dem Landesbauernverband, Fachberater und Gehegehalter aus dem gesamten Bundesgebiet Deutschlands und dem benachbarten Polen. „Die landwirtschaftliche Wildhaltung ist eine nicht mehr wegzudenkende Facette der Landwirtschaft in Deutschland. Innerhalb der EU stellt Deutschland den höchsten Bestand. Sie nutzt extensives Grünland, produziert flächengebunden ein naturnah erzeugtes Produkt mit hohem Gesundheits- und Ernährungswert“ so Dietmar Schulze, Staatssekretär im Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg.

Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. leistet mit seinem fachübergreifenden Forschungsschwerpunkten zur Erforschung von Systemen in Agrarland-schaften und der Entwicklung ökologisch und ökonomisch vertretbarer Landnutzungssysteme seinen Beitrag zur zukünftigen Entwicklung ländlicher Räume.

Vertreter der Presse und Medien sind zu den Tagungsveranstaltungen herzlich eingeladen.

Nähere Informationen zur Tagung des BVB am 23.04.2008 finden Sie unter: http://www.bvboden.de/aktuelles oder http://www.zalf.de/Veranstaltungen

Nähere Informationen zur Bundesfachtagung Landwirtschaftlicher Wildhalter vom 25.04.-27.04.2008 finden Sie unter: http://www.zalf.de/Veranstaltungen

Media Contact

Heike Schäfer idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Theoretische Physik: Modellierung zeigt, welche Quantensysteme sich für Quantensimulationen eignen

Eine gemeinsame Forschungsgruppe um Prof. Jens Eisert von der Freien Universität Berlin und des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) hat einen Weg aufgezeigt, um die quantenphysikalischen Eigenschaften komplexer Festkörpersysteme zu simulieren. Und…

Rotation eines Moleküls als „innere Uhr“

Mit einer neuen Methode haben Physiker des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die ultraschnelle Fragmentation von Wasserstoffmolekülen in intensiven Laserfeldern detailliert untersucht. Dabei nutzten sie die durch einen Laserpuls angestoßene Rotation…

Auf dem Weg zur fischfreundlichen Wasserkraft

In dem europaweiten Projekt „FIThydro“ unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) haben Forscherinnen und Forscher in Zusammenarbeit mit Industriepartnern bestehende Wasserkraftwerke untersucht. Diese Ergebnisse nutzten sie, um neue Methoden…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close