"Internet of Services": STI International Event zu semantischen Technologien

Semantische Technologien bilden die Eckpfeiler zukünftiger IT-Systeme. Durch maschinenverständliche Zuordnung und Beschreibung von Daten und Prozessen verspricht der Einsatz semantischer Technologien sowohl besseren Umgang mit einer unüberschaubaren Informationsflut als auch einen Ausweg aus der Heterogenität von Daten und Prozessen. So wird effizientere Interoperabilität und Automatisierung zwischen Systemen und Organisationen ermöglicht.

Der Verein Semantic Technology Institute International (STI International) lädt Softwarearchitekten, Entwickler, sowie IT-Manager am Dienstag, 23. April zum Business Brunch. Neben Vorträgen zu Web 3.0 und Web Services werden Applikationen aus dem IKT-Bereich vorgestellt sowie ihre wirtschaftlichen Potentiale aufgezeigt. Die anschließende Diskussionsrunde u.a. mit Hannes Werthner (TU Wien), Marcus Herzog (Lixto) und Karl Baumann (Startblatt) liefert den Teilnehmern Fläche zu Feedback und Reflexion.

„Wir stehen an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter, was die Nutzung von Computern und Internet betrifft. Services spielen dabei eine immer bedeutendere Rolle“, ist Dieter Fensel, Präsident von STI International, überzeugt.

STI International Event „Internet of Services“
Innovative Geschäftsmodelle auf Basis Semantischer Technologie
Business Brunch am 23.04.2008, 9:30 – 15:30 Uhr
Amerlingstrasse 19/35
1060 Wien
Im Jänner 2007 in Wien gegründet, agiert STI International als Dreh- und Koordinationsscheibe zwischen internationalen Forschungsinstituten und Industrievertretern. Ziel ist neben der Stärkung der semantischen Community eine zügige und gewinnbringende Etablierung der semantischen Technologie in allen IKT-Anwendungen. STI International betreut derzeit 28 Mitglieder, wie British Telecom (UK), Universität Innsbruck (AT), Stanford University (US) und Saltlux (KR). Ein weiterer Schwerpunkt sind Projektpartnerschaften zwischen den Mitgliedern.
Bei Rückfragen kontaktieren Sie:
Eva Zelechowski
P: +43 1 2364002 DW 10, E: eva.zelechowski@sti2.org
Links: http://www.sti2.org , http://www.sti-innsbruck.at

Media Contact

Eva Zelechowski pts - Presseinformation (A)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Eine optische Täuschung gibt Einblicke ins Gehirn

Yunmin Wu erforscht, wie wir Bewegung wahrnehmen können. Inspiriert durch ein Katzenvideo, kam sie auf die elegante Idee, die Wasserfall-Illusion in winzigen Zebrafischlarven auszulösen. Im Interview erzählt die Doktorandin vom…

Globale Analyse über effektive und topographische Wassereinzugsgebiete

Forschende legen erste globale Analyse vor, wie effektive und topographische Wassereinzugsgebiet voneinander abweichen Topographisch skizzierte Wassereinzugsgebiete sind eine räumliche Einheit, die sich an den Formen der Erdoberfläche orientieren. In ihnen…

Strukturbiologie – Das Matrjoschka-Prinzip

Die Reifung der Ribosomen ist ein komplizierter Prozess. LMU-Wissenschaftler konnten nun zeigen, dass sich dabei die Vorläufer für die kleinere Untereinheit dieser Proteinfabriken regelrecht häuten und ein Hüllbestandteil nach dem…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close