Managed Security Forum 2008

Compliance ist ein Stichwort, das zurzeit bei IT-Managern und Datenschutzbeauftragten für Aufregung sorgt. Es bedeutet für Firmen, schwarz auf weiß zu belegen, dass sich die Prozesse im Unternehmen im Einklang mit den einschlägigen gesetzlichen Vorgaben befinden.

Das bedeutet vor allem Dokumentation. Ein anderes wichtiges Thema für die IT-Sicherheit ist der verstärkte Einsatz mobiler Geräte wie Laptop, USB-Sticks und Smartphones. Durch die zunehmende Konvergenz von Kommunikationsdiensten und durch den Ausbau der IT-Infrastruktur nehmen auch die Risiken zu.

(Datenschutzberater 3/2008) Das stellt Unternehmen vor große Herausforderungen, denn es wird immer schwieriger, das Firmennetz gegen Eindringlinge abzuriegeln, aber auch vor internem Datenmissbrauch zu schützen. Detaillierte Planungen, regelmäßige Anpassungen und sorgfältige Kontrollen sind unerlässlich, sonst nützen auch teure IT-Schutzsystem kaum.

Das „Managed Security Forum 2008“, das nach einem erfolgreichen Start in Frankfurt nun am 7. Mai in Düsseldorf stattfindet, trägt zur Aufklärung und damit zur erhöhter IT-Sicherheit bei. Thematische Schwerpunkte sind die gesetzlichen Anforderungen, Wirtschaftlichkeit und IT-Compliance sowie Strategien für die Umsetzung und Steuerung von IT-Security-Maßnahmen. IT-Sicherheit ist ein Thema für den Chief Security Officer, aber auch für die Wirtschaftsprüfer. Durch gesetzliche Regelungen wie KonTraG, Basel II und SOX müssen Unternehmen und öffentliche Organisationen mehr Transparenz schaffen, vor allem in den Unternehmensdaten. Wie ein Unternehmen revisionssicher wird, können die Teilnehmer mit IT-Experten auf dem Managed Security Forum 2008 diskutieren. „Die Anforderungen an Unternehmen werden immer komplexer. Wir wollen den IT-Verantwortlichen mit

Praxisberichten, Hinweisen zur Notfallplanung und Erfahrungen über IT Outsourcing helfen, die IT-Sicherheit im eigenen Unternehmen zu erhöhen“, erklärt Peter Altes, Leiter der IBC EUROFORUM GmbH.

Ausführliche Informationen sind im Internet abrufbar:
www.managed-security-forum.org

Ihre Ansprechpartnerin
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
IBC EUROFORUM GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86-3380
Fax: +49 (0) 211/96 86-4380
E-Mail: presse@euroforum.com

Media Contact

Sabrina Mächl EUROFORUM Deutschland GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kunststoffe – alles Müll?

»Open Lab« im Fraunhofer LBF gibt Einblicke in die Kunststoffforschung. Als erste Stadt in Deutschland erhielt Darmstadt vor 25 Jahren den Ehrentitel »Wissenschaftsstadt«. Auch das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit…

Zukunft der Ampel wird weiter erforscht

Das Forschungsprojekt „KI4LSA“, welches die Frage beantworten sollte, ob die Steuerung von Ampelanlagen mit künstlicher Intelligenz (KI) den Verkehrsfluss verbessern kann, bringt Fraunhofer im August 2022 zum Abschluss. Über 30…

Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen und Abhängigkeit

Forschende der FAU nutzen Adrenalin-Rezeptoren für hochwirksame Analgetika. Neuartige Substanzen, die Adrenalin- statt Opioid-Rezeptoren aktivieren, haben eine ähnliche schmerzlindernde Wirkung wie Opiate, jedoch keine negativen Folgen wie Atemdepression und Abhängigkeit….

Partner & Förderer