Public Private Partnership und Public Public Partnership – Fachtagung des Kommunalwissenschaftlichen Instituts der Uni Potsdam

Für die Kommunen bieten Public Private Partnerships (PPP) die Chance zur schnelleren, bürgernäheren und bedarfsgerechteren Aufgabenerfüllung, zur Konzentration auf kommunale Kernkompetenzen, zur Nutzung privaten Know-hows sowie zu Kosteneinsparungen und Effizienzgewinnen.

Die Tagung widmet sich den rechtlichen Rahmenbedingungen und den praktischen Problemen im alltäglichen Umgang mit PPPs. Sie beleuchtet die verschiedenen Stationen des Lebenslaufs von PPPs und gibt Antworten auf wichtige Fragestellungen bei der Implementierung und Umsetzung von PPP-Projekten. Behandelt werden unter anderen Themen wie die Novellierung des Vertragsrechts, Direktiven des Vergaberechts, Möglichkeiten der Finanzierung durch EU-Fördermittel sowie institutionelle Alternativen und Lösungswege beim Scheitern von PPPs.

Als Referenten werden Vertreter des Bundesinnenministeriums, der InvestitionsBank des Landes Brandenburg, der Stadtwerke Potsdam und von Universitäten erwartet. Parallel zur Tagung findet ein Info-Markt statt, auf dem Unternehmen ihre Angebote vorstellen.

Hinweis an die Redaktionen:
Zeit der Tagung: Freitag, 11. April 2008, 9.30 bis 17.00 Uhr
Ort der Tagung: Universitätskomplex Babelsberg, August-Bebel-Str. 89, Haus 1, Hörsaal 215, 14482 Potsdam

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Dr. Christiane Büchner aus dem Kommunalwissenschaftlichen Institut der Universität Potsdam telefonisch unter 0331/977-4534, E-Mail: kwi@uni-potsdam.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Tagung und das Programm sind im Internet unter www.uni-potsdam.de/u/kwi abrufbar.

Ansprechpartner für Medien

Andrea Benthien idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-potsdam.de/u/kwi

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entscheidender Schritt zu verbesserter Leistungsfähigkeit von Organischen Photodetektoren

Physiker des Dresden Integrated Center for Applied Physics and Photonic Materials (IAPP) haben entdeckt, dass Fallenzustände die Leistung von Organischen Photodetektoren bestimmen und letztlich deren maximale Detektivität einschränken. Diese vielversprechenden…

Den Weg von Blutkrebs nachgezeichnet

Eine Störung der Blutbildung – eine B-Zell-Lymphozytose – führt in einigen Fällen zu Blutkrebs. Doch die epigenetische Signaturen beider Erkrankungen gleichen sich und bilden sich sehr früh. Dies zeigte nun…

Quantengravitation: Was bedeuten Gleichung, Lösung und Symmetrie – TV-Doku

Die Quantengravitation ist das große theoretische Ziel der Physik, an deren Lösung sie seit Jahrzehnten erfolglos arbeitet. Sie soll die kaum fassbare gesamte Skala der physikalischen Phänomene in ein großes…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen